Fussball

SV Elversberg - VfL Wolfsburg heute live im DFB-Pokal: TV, Livestream, Liveticker

Von SPOX
Wolfsburg testete in der Vorbereitung gegen Norwich.
© getty

Der VfL Wolfsburg bestreitet sein erstes Pflichtspiel der Saison 2018/19 beim SV Elversberg. In der ersten Runde des DFB-Pokal sind die Wölfe beim Regionalligisten zu Gast (15.30 Uhr im LIVETICKER). Hier gibt es alle Informationen zur Partie und zur Übertragung im TV sowie im Livestream.

Für die Wölfe beginnt mit der Partie im Pokal die neue Saison. Elverberg ist dagegen schon seit drei Wochen im Ligaalltag. Bisher konnten die Saarländer jedoch nur einen Punkt aus vier Spielen holen.

VfL Wolfsburg beim SV Elversberg: Wann und wo findet die Partie statt?

Die Begegnung zwischen dem SV Elversberg und dem VfL Wolfsburg findet im Waldstadion Kaiserlinde statt. Anstoß ist am Samstag, den 18. August, um 15.30 Uhr.

VfL Wolfsburg beim SV Elversberg heute live im TV und Livestream

Im Free-TV ist die erste Runde des DFB-Pokals bis auf die Partie Fürth gegen den BVB nicht live zu sehen. Stattdessen überträgt der Pay-TV-Sender Sky die Begegnungen. Das Spiel zwischen Elversberg und Wolfsburg wird auf Sky Sport Bundesliga 1 HD und Sky Sport Bundesliga 1 zu sehen sein.

Die Vorberichterstattung beginnt um 15.15 Uhr. Ulli Potofski wird die Partie kommentieren. Zudem bietet Sky über Sky Go einen Livestream an.

Darüber hinaus zeigt das ZDF im aktuellen Sportstudio sowie Sky in der Sendung "Alle Spiele, alle Tore" ab 22.45 Uhr eine Highlight-Zusammenfassung des Spiels.

SV Elversberg gegen VfL Wolfsburg im Liveticker

Für alle die unterwegs sind oder kein Sky-Abonnement haben, bietet SPOX einen Liveticker an, mit dem Ihr nichts verpasst.

SV Elversberg: Verpatzter Saisonstart in die Regionalliga West

Nachdem der SV Elversberg zweimal in Folge in der Aufstiegsrunde zur 3. Liga gescheitert war, landete man in der vergangenen Saison auf Rang vier. Nach dieser war für Trainer Michael Wiesinger Schluss.

Sein Nachfolger Roland Seitz hat aber noch nicht in die Erfolgsspur gefunden. Lediglich einen Punkt verbuchte der SVE aus den ersten vier Spielen und belegt aktuell den letzten Platz in der Regionalliga Südwest.

Der Tabellenplatz spiegelt dabei aber nicht das spielerische Potenzial der Saarländer wieder. Mit Leandro Grech, Alban Meha und Gaetan Krebs stehen sogar drei Profis mit Zweitliga-Erfahrung im Kader.

VfL Wolfsburg: Joshua Guilavogui zum Kapitän gewählt

Vergangene Saison führten Ignacio Camacho oder Paul Verhaegh die Wölfe auf das Spielfeld. In dieser Saison sind die beiden noch im Mannschaftsrat zu finden. Die Binde tragen dagegen andere.

Joshua Guilavogui ist zum Kapitän gewählt worden. Koan Casteels und Robin Knoche fungieren als seine Stellvertreter. Der Spielführer und seine beiden Stellvertreter bilden zusammen mit Camacho und Verhaegh den fünfköpfigen Mannschaftsrat. Das bestätigte Bruno Labbadia auf der Pressekonferenz vor der ersten Pokalrunde.

VfL Wolfsburg: Das Abschneiden im DFB-Pokal in den letzten zehn Jahren

SaisonErreichte RundeGegnerErgebnis
2017/18ViertelfinaleSchalke 040:1
2016/17AchtelfinaleFC Bayern München0:1
2015/162. RundeFC Bayern München1:3
2014/15PokalsiegerBorussia Dortmund3:1
2013/14HalbfinaleBorussia Dortmund0:2
2012/13HalbfinaleBayern München1:6
2011/121. RundeRB Leipzig2:3
2010/11AchtelfinaleEnergie Cottbus1:3
2009/102. Runde1. FC Köln2:3
2008/09ViertelfinaleWerder Bremen2:5
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung