Fussball

Erzgebirge Aue - 1. FSV Mainz 05 heute live im DFB-Pokal: Livestream, TV, Liveticker

Von SPOX
1. FSV Mainz 05 muss gegen Aue antreten.
© getty

In der ersten Runde des DFB-Pokals gastiert der 1. FSV Mainz 05 beim Zweitligisten Erzgebirge Aue (ab 18.30 Uhr im LIVETICKER). Hier erfahrt ihr die wichtigsten Informationen zum Spiel und der Übertragung im Fernsehen und Livestreams im Internet.

Zweimal trafen die beiden Teams bisher im DFB-Pokal aufeinander und beide Male hatten die Mainzer das bessere Ende für sich. Zuletzt gewannen die 05er 2013 in der zweiten Runde mit 2:0 gegen Aue.

1. FSV Mainz 05 bei Erzgebirge Aue: Wann und wo findet die Partie statt?

Erzgebirge Aue erwartet am Samstag, den 18. August, den Bundesligisten Mainz 05. Anstoß im Erzgebirgsstadion ist um 18.30 Uhr.

1. FSV Mainz 05 bei Erzgebirge Aue heute live im TV und Livestream

Wie nahezu alle Spiele der ersten Runde des DFB-Pokals wird Aue gegen Mainz nur im Pay-TV zu sehen sein. Am Montag wird die Begegnung zwischen Fürth und dem BVB live im Free-TV übertragen. Auf Sky kann man Mainz gegen Aue entweder im als Einzelspiel auf Sky Sport 3 oder auch in der Konferenz auf Sky Sport 1 verfolgen. Die Vorberichterstattung beginnt jeweils ab 18.25 Uhr. Folgende Kommentatoren sind für die Partie eingeteilt.

  • Einzelspiel: Karsten Petrzika
  • Konferenz: Roland Evers

Auf Sky Go können die Kunden das Match auch mobil per Livestream verfolgen.

Darüber hinaus zeigt das ZDF im aktuellen Sportstudio sowie Sky in der Sendung Alle Spiele, alle Tore ab 22.45 Uhr eine Highlight-Zusammenfassung des Spiels.

DFB-Pokal: Erzgebirge Aue gegen Mainz 05 im Liveticker

Ihr seid kein Sky-Kunde, wollt aber trotzdem nichts verpassen? Kein Problem, SPOX bietet Euch dafür einen Liveticker an.

Erzgebirge Aue will gegen Mainz 05: DFB-Pokal-Fluch beenden

Seit knapp drei Jahren wartet Erzgebirge Aue auf einen Treffer im Pokal. Zuletzt fand der Ball am 27. Oktober gegen Eintracht Frankfurt den Weg ins Tor. Der Ligastart macht dabei auch wenig Hoffnung darauf, dass die schwarze Serie beendet wird. Weder gegen Union Berlin noch gegen Magdeburg gelang den Sachsen ein Torerfolg.

"Die Spiele gegen Union und Magdeburg haben gezeigt, dass wir defensiv sehr stabil stehen. Daher sollten wir uns offensiv mehr zutrauen und mehr Spieler nach vorn schicken", sagte Christian Tiffert zu der Torflaute.

1. FSV Mainz 05 vor Aue: Rene Adler weiterhin verletzt

Rene Adler fällt weiterhin auf unbestimmte Zeit verletzt aus. Deswegen hat sich 05-Coach Sandro Schwarz auf eine Reihenfolge auf der Torhüterposition festgelegt. Florian Müller wird Adler vertreten und damit im Pokal zwischen den Pfosten stehen. Robin Zentner und Jannik Huth müssen sich mit der Rolle als Nummer 2 respektive Nummer 3 begnügen.

Darüber hinaus fehlen Alexander Hack, Emil Berggreen, Danny Latza und Levin Öztunali den Mainzern. Außerdem ist ein Einsatz von Kapitän Niko Bungert fraglich.

Die letzten zehn Sieger des DFB-Pokals

SaisonGewinnerGegnerErgebnis
2017/18Eintracht FrankfurtFC Bayern München3:1
2016/17Borussia DortmundEintracht Frankfurt2:1
2015/16Bayern MünchenBorussia Dortmund4:3 n.E.
2014/15VfL WolfsburgBorussia Dortmund3:1
2013/14Bayern MünchenBorussia Dortmund2:0 n.V.
2012/13Bayern MünchenVfB Stuttgart3:2
2011/12Borussia DortmundBayern München5:2
2010/11Schalke 04MSV Duisburg5:0
2009/10Bayern MünchenWerder Bremen4:0
2008/09Werder BremenBayer Leverkusen1:0
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung