Fussball

Energie Cottbus gegen SC Freiburg heute live im DFB-Pokal: TV, Livestream, Liveticker

Von SPOX
Energie Cottbus will in die zweite Runde.
© getty

In der ersten Runde des DFB-Pokals ist der SC Freiburg heute bei Energie Cottbus gefordert. SPOX gibt euch alle Informationen zum Spiel und der Übertragung im TV und Internet.

Der SC Freiburg dürfte nach der 1:2-Pleite beim letzten Pokal-Aufeinandertreffen aus dem Jahr 2012 noch eine Rechnung mit den Cottbusern offen haben. Diese könnte aufgehen, denn während Cottbus die letzten drei Jahre jeweils in der 1. Runde scheiterte, überstand Freiburg diese nun schon sechs Mal in Folge.

Freiburg in Cottbus: Wann und wo findet die Partie statt?

Die Partie wird am heutigen Montag, 20.08.2018, um 18.30 Uhr angepfiffen. Ausgetragen wird das Spiel im Stadion der Freundschaft, der Heimstätte von Energie Cottbus. Die Arena bietet Platz für 22.528 Zuschauer.

Energie Cottbus gegen den SC Freiburg beim DFB-Pokal heute live im TV und Livestream

Im Free-TV wird lediglich die Partie zwischen Fürth und dem BVB gezeigt. Das Spiel von Cottbus gegen Freiburg ist nur bei Sky zu sehen. Im Einzelspiel zeigt der Pay-TV-Sender die Begegnung auf Sky Sport 3 HD und Sky Sport 3.

Für alle Kunden von Sky steht natürlich wieder ein Livestream auf Sky Go zur Verfügung.

Cottbus - Freiburg im Liveticker

Sollte es euch nicht möglich sein, das Spiel im TV oder Internet zu sehen, könnt ihr wie gewohnt auf den Liveticker von SPOX zurückgreifen.

Energie Cottbus vor Freiburg: Hoffen auf schlechten Freiburger Tag

Schon in der vergangenen Saison spielte Cottbus in der ersten Runde gegen einen Bundesligisten und scheiterte im Elfmeterschießen denkbar knapp am VfB Stuttgart. Damit es dieses Mal zum Weiterkommen reicht, braucht es der Meinung von Trainer Claus-Dieter Wollitz nach nicht nur eine überdurchschnittliche Leistung seiner Mannschaft: "Wenn der Erstligist seine normale Leistung bringt, haben wir kaum eine Chance. Das ist die Realität des Fußballs." Auch wenn er den Freiburgern sonst nur alles Gute und den Klassenerhalt wünsche, hoffe er, dass die Breisgauer einen schlechten Tag erwischen.

SC Freiburg vor Cottbus: "Die Lampen ganz anhaben"

Natürlich sieht auch Streich seine Freiburger in der Favoritenrolle, warnt aber davor, den Gegner zu unterschätzen: "Wenn die Lampen nicht ganz an sind, sieht man schnell blöd aus. Nur wenn wir voll fokussiert sind, können wir sie schlagen."

Dabei könnte Freiburg mit der gleichen Startelf wie im Testspiel gegen San Sebastian antreten. Der zuletzt angeschlagene Luca Waldschmidt könnte rechtzeitig fit werden. Für Tim Kleindienst und Nils Petersen ist die Rückkehr zu ihrem Ex-Klub im Pokal eine besonders spannende Partie.

Die letzten Sieger des DFB-Pokals

SaisonGewinnerGegnerErgebnis
2017/18Eintracht FrankfurtFC Bayern München3:1
2016/17Borussia DortmundEintracht Frankfurt2:1
2015/16Bayern MünchenBorussia Dortmund4:3 n.E.
2014/15VfL WolfsburgBorussia Dortmund3:1
2013/14Bayern MünchenBorussia Dortmund2:0 n.V.
2012/13Bayern MünchenVfB Stuttgart3:2
2011/12Borussia DortmundBayern München5:2
2010/11Schalke 04MSV Duisburg5:0
2009/10Bayern MünchenWerder Bremen4:0
2008/09Werder BremenBayer Leverkusen1:0
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung