Fussball

DFB-Pokal - Die Auslosung der 2. Runde: Bayern muss nach Rödinghausen

Von SPOX
Am Sonntag wird die zweite Runde des DFB-Pokals ausgelost.
© getty

Am Sonntag wurde die 2. Runde des DFB-Pokals ausgelost. Die Bayern müssen nach Rödinghausen und Julian Nagelsmann trifft auf seinen neuen Verein. Hier seht ihr bekommt ihr alle Spiele der zweiten Runde im Überblick.

DFB-Pokal: Alle Spieler der zweiten Runde in der Übersicht

HeimteamAuswärtsteam
FC Hansa Rostock1. FC Nürnberg
SC Weiche Flensburg 08SV Werder Bremen
BSG Chemie LeipzigSC Paderborn 07
SSV Ulm 1846Fortuna Düsseldorf
SV Wehen WiesbadenHamburger SV
SV RödinghausenFC Bayern München
Holstein KielSC Freiburg
Arminia BielefeldMSV Duisburg
1. FC HeidenheimSV Sandhausen
RB LeipzigTSG 1899 Hoffenheim
1. FC KölnFC Schalke 04
Hannover 96VfL Wolfsburg
SV Darmstadt 98Hertha BSC Berlin
Borussia MönchengladbachBayer 04 Leverkusen
FC Augsburg1. FSV Mainz 05
Borussia Dortmund1. FC Union Berlin

DFB-Pokal: Auslosung zur 2. Runde heute live im Liveticker

18.28 Uhr: Das soll es von meiner Stelle dann gewesen sein. Gleich gibt es natürlich noch eine ausführliche Tabelle mit allen Spielen in der Übersicht.

18.25 Uhr: Das ging am Ende ja dann ziemlich schnell. Insgesamt vier Duelle zwischen Erstligisten hat Gina Lückenkemper gezogen. Besonders die Duelle zwischen Leipzig und Hoffenheim sowie Mönchengladbach und Leverkusen dürften es in sich haben.

18.22 Uhr: Auch wenn der BVB aktuell zurückliegt, über das Pokal-Los können sich die Fans freuen. Es geht zuhause gegen Union Berlin.

18.21 Uhr: Der FC Augsburg hat hingegen Heimrecht und bekommt es mit Ligakonkurrenten FSV Mainz 05 zu tun.

18.21 Uhr: Hertha BSC bekommt einen Zweitligisten zugelost, muss allerdings auswärts beim SV Darmstadt ran.

18.21 Uhr: Das ist mal direkt das nächste krasse Los: Bayer 04 Leverkusen muss, wie schon am ersten Spieltag, bei Borussia Mönchengladbach bestehen.

18.20 Uhr: Hannover 96 empfängt in der zweiten Runde den VfL Wolfsburg - ein Nord-Derby.

18.20 Uhr: Beim nächsten Spiel kommt es zum Duell von Julian Nagelsmann gegen seinen neuen Verein. RB Leipzig gegen 1899 Hoffenheim. Auch der 1.FC Köln bekommt es mit einem Bundesligisten zu tun: FC Schalke 04.

18.19 Uhr: Und direkt das nächste Duell zweier Zweitligisten. 1. FC Heidenheim gegen den SV Sandhausen.

18.18 Uhr: Das nächste Spiel ist ein Zweitliga-Duell. Arminia Bielefeld gegen MSV Duisburg.

18.17 Uhr: Jetzt geht es mit den Favoriten-Duellen weiter. Holstein Kiel hat Heimrecht und trifft auf den SC Freiburg.

18.16 Uhr: Der SV Rödinghausen bekommt das ganz große Los. Der Viertligist bekommt den FC Bayern München zugelost und darf sich an der großen Sensation probieren.

18.15 Uhr: Als vorletzter Underdog bekommt Drittligist Wehen Wiesbaden seinen Gegner zugelost. Sie dürfen sich in der zweiten Runde am HSV probieren. In der ersten Runde gewannen sie bereits in Hamburg, da aber bei St.Pauli.

18.14 Uhr: Der nächste Verein ist der Pokalsieger-Besieger. Der SSV Ulm bekommt den nächsten Bundesligisten: Fortuna Düsseldorf.

18.14 Uhr: Lückenkemper zieht als nächsten den unterklssigsten Verein: Die BSG Chemie Leipzig. Der Fünftligist bekommt mit dem SC Paderborn ein eher machbares Los.

18.12 Uhr: Es geht weiter mit dem ersten Regionalligisten. Die SC Weiche Flensburg bekommt es mit SV Werder Bremen zu tun.

18.11 Uhr: Als Gegner wird der 1. FC Nürnberg zugelost.

18.10 Uhr: Jetzt geht es aber los: Zuerst der erste 'kleine' Verein. Es ist der FC Hansa Rostock.

18.07 Uhr: Zuvor werden allerdings noch die kleineren Vereine vorgestellt. Die könnt ihr bei uns natürlich einfach weiter unten nachlesen.

18.00 Uhr: Während zeitgleich der BVB gegen RB Leipzig hinten liegt, startet hier nun die Auslosung. Gina Lückenkemper betritt gemeinsam mit DFB-Vizepräsident Peter Frymuth das deutsche Fußballmuseum.

DFB-Pokal - Auslosung der 2. Runde: Die wichtigsten Infos vor dem Beginn

Vor der Auslosung: In ein paar Minuten startet die Sportschau mit der Übertragung. In gut einer halben Stunde dürften wir also schon schlauer sein.

Vor der Auslosung: Die einzigen beiden Bundesligisten die sich auf diese Auslosung nicht freuen werden, sind Eintracht Frankfurt und der VfB Stuttgart. Die Frankfurter verloren in der ersten Runde mit 1:2 in Ulm, die Stuttgarter sogar mit 0:2 in Rostock.

Vor der Auslosung: Lediglich sechs Vereine werden heute im zweiten Topf zu finden sein. Dementsprechend können sich nur sechs Vereine aus den ersten beiden Ligen über ein vermeintlich einfaches Los freuen. Die anderen zehn Duelle der zweiten Runde werden also in jedem Fall hochkarätige Duelle hervorbringen.

Vor des Auslosung: Ob es heute wieder zu einem echten Topduell kommt? Im letzten Jahr bekam es der FC Bayern mit RB Leipzig zu tun. In einer turbulenten Partie konnte sich der FCB damals erst im Elfmeterschießen durchsetzen.

Vor der Auslosung: Heute wird die 2. Runde des DFB-Pokals ausgelost.

DFB-Pokal, Auslosung 2. Runde: Wer lost wann aus? Losfee

Die 2. Runde des DFB-Pokals wird am Sonntag um 18 Uhr im Rahmen der ARD-Sportschau ausgelost. Gina Lückenkemper wird im Deutschen Fußballmuseum in Dortmund als Losfee fungieren. Die 21-Jährige gewann bei der Leichtathletik-EM in Berlin die Silbermedaille im Sprint über 100 Meter.

DFB-Pokal: Auslosung der zweiten Runde - Modus, Ablauf

Die Teams werden in zwei Töpfe eingeteilt: Im ersten Topf sind alle Mannschaften aus der Bundesliga und 2. Liga, im zweiten Topf sind alle anderen Klubs. Sind in einem Topf keine Teams mehr übrig, werden die verbliebenen Teams des anderen Topfs gegeneinander gelost.

Wie der DFB auf seiner Homepage mitteilt, hat das zuerst gezogene Team "in jedem Fall Heimrecht".

DFB-Pokal 2. Runde: Teilnehmer, Teams

Insgesamt haben 64 Teams am DFB-Pokal teilgenommen, in der zweiten Runde sind dementsprechend noch 32 Teams vertreten. 16 der 18 Bundesligisten haben die erste Runde überstanden, nur Titelverteidiger Eintracht Frankfurt und der VfB Stuttgart mussten bereits die Segel streichen. Hier gibt es eine Übersicht mit allen 32 Teilnehmern.

TeamLiga
FC Bayern MünchenBundesliga
FC Schalke 04Bundesliga
Borussia DortmundBundesliga
Bayer LeverkusenBundesliga
TSG HoffenheimBundesliga
VfL WolfsburgBundesliga
1. FC NürnbergBundesliga
Werder BremenBundesliga
Fortuna DüsseldorfBundesliga
RB LeipzigBundesliga
Hertha BSCBundesliga
Borussia MönchengladbachBundesliga
SC FreiburgBundesliga
Hannover 96Bundesliga
FC AugsburgBundesliga
1. FSV Mainz 05Bundesliga
Hamburger SV2. Liga
1. FC Köln2. Liga
Darmstadt 982. Liga
SV Sandhausen2. Liga
MSV Duisburg2. Liga
Arminia Bielefeld2. Liga
Holstein Kiel2. Liga
Union Berlin2. Liga
SC Paderborn2. Liga
SC Paderborn2. Liga
Hansa Rostock3. Liga
Wehen Wiesbaden3. Liga
SSV UlmRegionalliga
SV RödinghausenRegionalliga
Weiche FlensburgRegionalliga
BSG Chemie Leipzig5. Liga

DFB-Pokal: Wann findet die zweite Runde statt?

Die Paarungen der zweiten Runde des DFB-Pokals werden am 30. und 31. Oktober ausgetragen. Dabei werden an beiden Tagen jeweils vier Spiele um 18.30 Uhr und vier Spiele um 20.45 Uhr angepfiffen. Das sind die weiteren Termine für den DFB-Pokal:

  • Achtelfinale: 5./6. Februar 2019
  • Viertelfinale: 2./3. April 2019
  • Halbfinale: 23./24. April 2019
  • Finale: 25. Mai 2019
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung