Fussball

DFB-Pokal: DFB terminiert erste Pokalrunde - BVB gegen Fürth im Free-TV

Von SPOX
Donnerstag, 28.06.2018 | 14:04 Uhr
Die erste Hauptrunde des DFB-Pokals startet am 17. August.
© getty

Der DFB hat die genauen Termine für die erste Hauptrunde des DFB-Pokals bekanntgegeben. Während der FC Bayern in der großen Samstagskonferenz um 15.30 Uhr auf den SV Drochtersen/Assel trifft, wird das Erstrundenspiel des BVB gegen Greuther Fürth am Monatgabend im Free-TV zu sehen sein.

Die 32 Erstrundenpartien sind wie gewohnt auf insgesamt auf vier Tage verteilt. Als erster Bundesligist steigt der FC Schalke 04 am Freitag den 17. August in den Pokalwettbewerb ein. Am Samstag folgt mit der Partie zwischen dem 1. FC Kaiserslautern und der TSG 1899 Hoffenheim das erste Pokalhighlight.

Neben dem aktuellen Titelträger Eintracht Frankfurt gibt sich auch der Rekordpokalsieger aus München am Samstag die Ehre, ehe am Abend der FC Hansa Rostock gegen den VfB Stuttgart auf eine Überraschung sinnt. Auf gleiches hofft auch der KSC am Sonntag gegen Hannover. Am Montagabend beschließen der BVB und Greuther Fürth die erste Pokalrunde. Es wird die einzige Erstrundenbegegnung sein, die im Free-TV zu sehen ist.

DFB-Pokal, 1. Runde: Alle Spiele im Überblick

DatumHeimAuswärtsAnstoß
Freitag, 17. August 20181. FC SchweinfurtFC Schalke 0420.45 Uhr
Freitag, 17. August 2018SV Wehen WiesbadenFC St. Pauli20.45 Uhr
Freitag, 17. August 20181. FC MagdeburgSV Darmstadt 9820.45 Uhr
Samstag, 18. August 2018SV 07 ElversbergVfL Wolfsburg15.30 Uhr
Samstag, 18. August 20181. FC KaiserslauternTSG 1899 Hoffenheim15.30 Uhr
Samstag, 18. August 20181. CFR PforzheimBayer 04 Leverkusen15.30 Uhr
Samstag, 18. August 2018SV Linx1. FC Nürnberg15.30 Uhr
Samstag, 18. August 2018Wormatia WormsSV Werder Bremen15.30 Uhr
Samstag, 18. August 2018SV RödinghausenDynamo Dresden15.30 Uhr
Samstag, 18. August 2018SSV UlmEintracht Frankfurt15.30 Uhr
Samstag, 18. August 2018SV Drochtersen/AssselFC Bayern München15.30 Uhr
Samstag, 18. August 2018TuS DassendorfMSV Duisburg15.30 Uhr
Samstag, 18. August 2018TuS ErndtebrückHamburger SV18.30 Uhr
Samstag, 18. August 2018Erzgebirge AueFSV Mainz 0518.30 Uhr
Samstag, 18. August 2018Rot-Weiß OberhausenSV Sandhausen18.30 Uhr
Samstag, 18. August 2018Hansa RostockVfB Stuttgart20.45 Uhr
Sonntag, 19. August 2018BFC Dynamo1. FC Köln15.30 Uhr
Sonntag, 19. August 2018Karlsruher SCHannover 9615.30 Uhr
Sonntag, 19. August 2018TSV SteinbachFC Augsburg15.30 Uhr
Sonntag, 19. August 2018Viktoria KölnRB Leipzig15.30 Uhr
Sonntag, 19. August 20181. FC Lok StendalDSC Armina Bielefeld15.30 Uhr
Sonntag, 19. August 2018SC Weiche FlensburgVfL Bochum15.30 Uhr
Sonntag, 19. August 2018SSV Jeddeloh II1. FC Heidenheim15.30 Uhr
Sonntag, 19. August 2018TuS RW KoblenzFortuna Düsseldorf15.30 Uhr
Sonntag, 19. August 2018BSG Chemie LeipzigSSV Jahn Regensburg15.30 Uhr
Sonntag, 19. August 2018BSC HastedtBorussia Mönchengladbach18.30 Uhr
Sonntag, 19. August 2018TSV 1860 MünchenHolstein Kiel18.30 Uhr
Sonntag, 19. August 2018Carl Zeiss Jena1. FC Union Berlin18.30 Uhr
Montag, 20. August 2018Eintracht BraunschweigHertha BSC18.30 Uhr
Montag, 20. August 2018Energie CottbusSC Freiburg18.30 Uhr
Montag, 20. August 2018SC PaderbornFC Ingolstadt18.30 Uhr
Montag, 20. August 2018SpVgg Greuther FürthBorussia Dortmund20.45 Uhr

BVB gegen Greuther Fürth im Free-TV

Die ARD zeigt lediglich eine der 32 Erstrundenbegegnungen live im Free-TV. Alle anderen Partien überträgt der Pay-TV-Sender Sky Sport in der Konferenz oder im Einzelspiel. Ab der zweiten Runde haben die öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten zwei Live-Spiele im Programm.

Neben ARD, ZDF und Sky kommt ab der Saison 2019/2020 auch noch ein vierter ausstrahlender Sender hinzu: Sport 1 hat sich die Übertragunsrechte für vier weitere Pokalspiele gesichert.

DFB-Pokalsieger der der letzten Jahre

Eintracht Frankfurt startet in dieser Saison als Titelverteidiger in den Pokalwettbewerb. In einem dramatischen Endspiel schlug die SGE Rekordpokalsiger Bayern München mit 3:1 und versaute dem FCB damit das Double. Im Jahr zuvor mussten sich die Hessen dem BVB im Endspiel in Berlin geschlagen geben,

JahrPokal-Sieger
2018Eintracht Frankfurt
2017Borussia Dortmund
2016FC Bayern München
2015VfL Wolfsburg
2014FC Bayern München
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung