Fussball

Bayer Leverkusen gegen Bayern heute im DFB-Pokal: Uhrzeit, TV-Übertragung und Livestream

Von SPOX
Im letzten Aufeinandertreffen gewannen die Bayern souverän mit 3:1 in Leverkusen.
© getty

Im Halbfinale des DFB-Pokals empfängt Bayer Leverkusen in der heimischen Bay-Arena heute um 20.45 Uhr (im LIVETICKER) den FC Bayern München. Hier findet Ihr alle Infos zu der Partie sowie der Übertragung im TV und Livestream.

Nach dem Gewinn der deutschen Meisterschaft und dem Einzug in das Halbfinale der Champions League wollen die Münchner auch im DFB-Pokal die Chance auf den Gewinn des Triples wahren. In den letzten drei Jahren markierte die Vorschlussrunde für den FC Bayern zwei Mal die Endstation, beide Male setzte sich Borussia Dortmund gegen den deutschen Rekordmeister durch.

Wann findet Leverkusen - FC Bayern statt?

Beide Teams treffen heute Abend, den 17. April in der Leverkusener Bay-Arena aufeinander. Anpfiff ist um 20.45 Uhr.

Wo kann ich Leverkusen gegen FC Bayern im Livestream sehen?

Sowohl der Pay-TV-Sender Sky als auch die ARD übertragen das Spiel zwischen Leverkusen und den Münchnern.

Darüber hinaus ist die Partie auch im Livestream der ARD und über Skygo zu sehen.

Mit dem Liveticker von SPOX verpasst ihr ebenfalls nichts von dem Spiel.

DFB-Pokal-Finale: Auf wen trifft der Sieger?

Das Pokal-Endspiel findet am 19.05. in Berlin statt. Im anderen Halbfinale stehen sich Schalke 04 und Eintracht Frankfurt gegenüber. Alle Infos zu dieser Partie gibt es hier.

Leverkusens Weg ins Halbfinale des DFB-Pokals

RundePartieErgebnis
1. RundeKarlsruher SC - Bayer Leverkusen0:3 n.V.
2. RundeBayer Leverkusen - Union Berlin4:1
AchtelfinaleBorussia Mönchengladbach - Bayer Leverkusen0:1
ViertelfinaleBayer Leverkusen - Werder Bremen4:2 n.V.

Auf dem Weg ins Halbfinale musste die Werkself bereits zwei Mal in die Verlängerung. Mit drei Treffern und zwei Vorlagen hatte Julian Brandt dabei in den bisherigen vier Partien wesentlichen Anteil am Leverkusener Einzug in die Vorschlussrunde.

DFB-Pokal: Bayern Münchens Weg ins Halbfinale

RundePartieErgebnis
1. RundeChemnitzer FC - FC Bayern0:5
2. RundeRB Leipzig - FC Bayern5:6 n.E.
AchtelfinaleFC Bayern - Borussia Dortmund2:1
ViertelfinaleSC Paderborn - FC Bayern0:6

Die Bayern treten bereits gegen das dritte Spitzenteam der diesjährigen Bundesliga-Spielzeit an. Gegen RB Leipzig wurde das frühe Ausscheiden in der zweiten Runde erst im Elfmeterschießen abgewendet.

Die letzten Duelle zwischen Leverkusen und dem FC Bayern

Im letzten Vergleich zwischen beiden Teams setzten sich die Münchner zum Start in die Rückrunde mit 3:1 durch. Davor blieben die Münchner aber bei drei Remis und einer Niederlage vier Mal ohne Sieg bei der Werkself.

Im DFB-Pokal trafen beide Teams bislang zwei Mal im Viertelfinale aufeinander. 2008/09 setzte sich Bayer unter Bruno Labbadia mit 4:2 durch, 2014/15 behielt der FC Bayern mit Pep Guardiola an der Seitenlinie beim 5:3 nach Elfmeterschießen das bessere Ende für sich.

Leverkusen und Bayern gut in Form

Beide Teams gehen mit Rückenwind in das Halbfinale. Bayern München hat in der Liga die letzten drei Partien gewonnen und steht bereits als Meister fest. Auch Leverkusen blieb in den letzten drei Ligaspielen ungeschlagen und besiegte zuletzt sowohl Eintracht Frankfurt als auch RB Leipzig mit 4:1.

Leverkusen gegen Bayern: Die Personallage bei Leverkusen

  • Bayer Leverkusen kann bis auf die Langzeitverletzten Wendell und Pohjanpalo tendenziell aus den Vollen schöpfen. Sogar die zuletzt angeschlagenen Sven Bender und Jonathan Tah sollten heute Abend einsatzbereit sein, verkündetet Trainer Heiko Herrlich gestern auf der Pressekonferenz.

Bayerns personelle Situation vor dem Pokalspiel

  • Dass Kingsley Coman und Manuel Neuer dem FC Bayern derzeit nicht zur Verfügung stehen ist nichts Neues. Allerdings fallen auch Artuto Vidal und Corentin Tolisso aus. Tolisso zog sich in der Partie gegen Gladbach am Wochenende ein Hämatom am Oberschenkel zu und wird daher wohl nicht im Kader gegen Bayer stehen.
  • Vidal knickte hingegen ohne Fremdeinwirkung im Training um und hatte einen freien Gelenkkörper im Knie. Der Chilene musste sich einem minimalen Eingriff unterziehen und wird deshalb kurzfristig ausfallen.
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung