FC Schalke 04 - Eintracht Frankfurt: Caligiuri und Burgstaller vergeben erste Großchancen

Von SPOX
Mittwoch, 18.04.2018 | 21:36 Uhr
Halbzeit auf Schalke.
© getty
Advertisement
NBA
So27.05.
Rockets vs. Golden State: Kickt Houston GSW raus?
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Island -
Norwegen
Friendlies
Brasilien -
Kroatien
Serie B
Venedig -
Perugia
Friendlies
Norwegen -
Panama
Friendlies
England -
Costa Rica
Friendlies
Portugal -
Algerien
Friendlies
Island -
Ghana
Friendlies
Schweiz -
Japan

Wer wird der Finalgegner der Bayern? Im zweiten DFB-Pokal-Halbfinale empfängt der FC Schalke 04 Vorjahresfinalist Eintracht Frankfurt. Zur Halbzeit steht es noch 0:0 (JETZT im LIVETICKER).

Das Spiel war in der ersten Hälfte von der Defensive geprägt. Beide Teams stehen hinten gut und lassen fast nichts zu. Den einzigen Torschuss der Gäste hatte Luka Jovic. Doch sein Fernschuss stellte keine Gefahr für Ralf Fährmann dar.

Schalke gegen Frankfurt zur Halbzeit: Schalke mit Doppelchance - SGE muss wechseln

Nach gut 20 Minuten nahm Frankfurt etwas mehr das Heft des Handelns in die Hand. Zuvor warteten beide Teams gleichermaßen ab und kamen viel über die Zweikämpfe.

Doch Schalke reagierte und kam nach einer guten halben Stunde gleich zu zwei Großchancen. Erst fälschte Abraham einen Schuss von Daniel Caligiuri fast ins eigene Tor ab und verfehlte den Frankfurter Kasten nur knapp. Bei der anschließenden Ecke kam Guido Burgstaller frei zum Kopfball, doch Lukas Hradecky parierte glänzend.

In der 43. Minute musste die Eintracht dann verletzungsbedingt wechseln. Für Kevin-Prince Boateng kam Mijat Gacinovic.

Fakten und Statistiken zum Spiel:

  • Aus dem Pokalfinale der Vorsaison (1:2 gegen Dortmund) stehen nur 3 Frankfurter auch heute in der Startelf: Keeper Lukas Hradecky, Abwehrchef David Abraham und Regisseur Marco Fabian.
  • Wolf, Abraham und Mascarell sind die einzigen 3 Frankfurter aus der heutigen Startelf, die schon im DFB-Pokal trafen. Schalkes Naldo erzielte doppelt so viele Pokal-Tore (6) wie die gesamte SGE-Startelf (3).
  • Routinierte Abwehrchefs: Naldo spielt heute schon sein 6. Halbfinale im DFB-Pokal (3 mit Wolfsburg, 2 mit Bremen und heute das 1. mit Schalke), Marco Russ sein 4. Halbfinale (alle mit Frankfurt).

Schalke gegen Frankfurt live sehen

Die zweite Halbzeit gibt es jetzt live im Stream oder Liveticker. Hier bekommt hier alle Infos zur Übertragung.

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung