Fussball

Kennzeichen geklaut: Bus darf trotzdem fahren

SID
Der Mannschaftsbus darf ohne Nummernschild fahren

Böse Überraschung für die TSG 1899 Hoffenheim: In der Nacht vor dem DFB-Pokalspiel beim Konkurrenten 1. FC Köln am Mittwoch wurde das Nummernschild des Mannschaftsbuses der Kraichgauer geklaut. Das Mobil hatte in Sinzig geparkt.

"Stimmt, das Kennzeichen ist weg", twitterten die Hoffenheimer und bestätigen, dass der Bus nach Rücksprache mit der Polizei "dennoch mobil" bleibe.

Alle Infos zu 1899 Hoffenheim

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung