Sonntag, 22.05.2016

DFB-Pokal: Marcel Schmelzer kritisiert Marco Fritz

Schmelzer gibt Schiri Schuld an Pleite

Nach dem verlorenen Pokalfinale gegen den FC Bayern teilt Dortmunds Marcel Schmelzer gegen Schiedsrichter Marco Fritz aus. Der habe spielentscheidende Entscheidungen getroffen.

Marcel Schmelzer regte sich über Schiedsrichter Marco Fritz auf
© getty
Marcel Schmelzer regte sich über Schiedsrichter Marco Fritz auf

"Großes Thema in der Kabine war der nicht gegebene Platzverweis für Ribery. Das war spielentscheidend", befand der BVB-Linksverteidiger aufgebracht. Bayerns Flügelstürmer hatte Gonzalo Castro vor der Pause nach einem Zweikampf ins Gesicht gefasst und dafür Gelb gesehen.

Jetzt bei Tipico wetten - und 100€ Neukundenbonus sichern!

Schmelzer holte weiter aus: "Ich bin echt gespannt, welche Aussagen da noch vom Schiri kommen. Zu uns hat er gesagt, er habe alles richtig gemacht", hinterfragte er Fritz' Leistung nach Spielende weiter.

Auch Mats Hummels stimmte mit ein. Er unterstrich Schmelzers Aussagen noch einmal deutlich: "Geschichte wiederholt sich. 2013, 2014 und 2016 haben wir einen einen Hattrick geschafft an Finalspielen, die der Schiedsrichter wesentlich beeinflusst hat."

Marcel Schmelzer im Steckbrief

SPOX
Das könnte Sie auch interessieren
Sokratis sah innerhalb von wenigen Sekunden zwei Gelbe Karten

Blitz-Platzverweis von Sokratis unnötig

Die Hertha kassiert erstmals unter Pal Dardai in fünf Auswärtsspielen in Folge ein Gegentor

BVB bezwingt Hertha im Elfmeterkrimi

Borussia Dortmund entschuldigt sich für die Ausschreitungen gegen RB Leipzig

BVB entschuldigt sich mit Plakaten


Diskutieren Drucken Startseite
1. Rd. (Fr.)
1. Rd. (Sa.)
1. Rd. (So.)
1. Rd. (Mo.)

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.