Fauxpas auf Homepage

Wolfsburg bot bereits Finaltickets an

SID
Mittwoch, 29.04.2015 | 20:39 Uhr
Um diesen Pokal zu gewinnen, müssen die Wölfe erst Arminia Bielefeld im Halbfinale schlagen
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad
Club Friendlies
Do02:00
Sydney -
Arsenal

Technischer Fauxpas auf der Homepage des VfL Wolfsburg: Wenige Stunden vor dem Anpfiff des Halbfinals im DFB-Pokal bei Drittliga-Spitzenreiter Arminia Bielefeld wurde auf der Webseite des Bundesligisten kurzzeitig das Bewerbungsverfahren für Tickets für das Endspiel am 30. Mai in Berlin freigeschaltet.

Bei Facebook und Twitter machten alsbald Screenshots des Fehlers die Runde, der VfL nahm die für den Fall des Endspieleinzugs vorbereitete Seite schnell wieder vom Netz.

Der DFB-Pokal geht in die heiße Phase - Jetzt bei Tipico wetten!

Gestern setzte sich Borussia Dortmund im Elfmeterschießen gegen den FC Bayern durch und wartet nun auf seinen kommenden Finalgegner.

Der VfL Wolfsburg im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung