Vor Duell gegen Bayern

BVB: Kehl vor Rückkehr in den Kader

SID
Montag, 27.04.2015 | 14:11 Uhr
Sebastian Kehl steht vor einer Rückkehr in den BVB-Kader
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Routinier Sebastian Kehl steht vor der Rückkehr ins Aufgebot von Bundesligist Borussia Dortmund. "Kehli hat ganz normal trainiert. Er wird in jedem Fall im Kader stehen", sagte BVB-Trainer Jürgen Klopp auf der obligatorischen Pressekonferenz vor dem DFB-Pokal-Halbfinale bei Bayern München am Dienstag (20.30 Uhr im LIVE-TICKER).

Kehl hatte sich vor knapp zwei Wochen im Training einen Rippenbruch zugezogen und war daraufhin ausgefallen. Hoffnung auf einen Platz im Kader dürfen sich auch Kevin Großkreutz (nach Muskelbündelriss) und Ilkay Gündogan (nach eitriger Rachenentzündung) machen. Beide hatten zuletzt ihr Lauftraining ohne Probleme absolviert.

Der DFB-Pokal geht in die heiße Phase - Jetzt bei Tipico wetten!

Selbst Stammtorwart Roman Weidenfeller macht nach seiner Beckenprellung und dem Faserriss im Adduktorenbereich große Fortschritte. "Anscheinend wollen gegen die Bayern alle dabei sein", so Klopp, der aber Mitch Langerak wie in den anderen Pokalspielen zuvor eine Startplatzgarantie aussprach.

Gegen den frischgebackenen deutschen Meister müssen die Dortmunder ans Leistungslimit gehen. "Wir müssen in München eine Topleistung abrufen und mit allen Sinnen am Start sein, nur dann können wir bestehen", sagte Klopp.

Alle Infos zum DFB-Pokal

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung