Gerüchte um Verhältnis mit Spielerfrau

Klopp dementiert Eheprobleme

SID
Montag, 27.04.2015 | 15:11 Uhr
Jürgen Klopp ist seit 2005 mit seiner Frau Ulla verheiratet
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Trainer Jürgen Klopp vom Bundesligisten Borussia Dortmund hat am Montag in Dortmund Gerüchte über Eheprobleme dementiert.

Man hat mir gesagt, ich würde den Klub verlassen, weil ich zu Hause rausgeflogen bin und ein Verhältnis mit einer Spielerfrau habe. So ein Gerücht, das könnte man direkt wieder ad acta legen", sagte der 47-Jährige eingangs der Pressekonferenz vor dem DFB-Pokalspiel beim deutschen Meister Bayern München (20.30 Uhr im LIVE-TICKER).

Der DFB-Pokal geht in die heiße Phase - Jetzt bei Tipico wetten!

Er sei, so Klopp, in seinem Leben relativ selten mit Gerüchten konfrontiert worden, die ihn interessieren würden. Er liebe seine Ehefrau Ulla nach wie vor von ganzem Herzen.

"Sie hat mich nicht rausgeworfen. Sie hätte zigfachen Grund dafür gehabt. Aber nicht, dass ich was mit einer anderen Frau gehabt hätte - sondern weil ich ein bisschen doof bin. Auch das ist nicht passiert", betonte Klopp.

Alle Infos zum BVB

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung