Trainer Gisdol zählt auf Bicakcic und Polanski

1899 ohne Abraham nach Dortmund

SID
Montag, 06.04.2015 | 13:48 Uhr
Bicakcic (r.) ersetzt den verletzten Abraham im DFB-Pokal beim BVB
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
SoLive
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta

1899 Hoffenheim muss im Viertelfinale des DFB-Pokals am Dienstag bei Vizemeister Borussia Dortmund (20.30 Uhr im LIVE-TICKER) auf Innenverteidiger David Abraham verzichten. Der Argentinier laboriert zum wiederholten Mal in dieser Saison an Adduktorenproblemen.

Für Abraham wird Ermin Bicakcic auflaufen. Der Bosnier war für das zurückliegende Punktspiel am Samstag gegen Borussia Mönchengladbach (1:4) gesperrt, Abraham hatte ihn vertreten. Ins Team zurückkehren wird auch Eugen Polanski nach überstandener Grippe.

Der DFB-Pokal geht in die heiße Phase - Jetzt bei Tipico wetten!

Fraglich ist noch der Einsatz von Mittelfeldspieler Pirmin Schwegler, der gegen Gladbach wegen eines Hexenschusses gefehlt hat.

"Wir wollen es schaffen"

"Ich denke, der Druck bei Dortmund ist höher. Von ihnen wird eher erwartet, gegen uns zu gewinnen", sagte Trainer Markus Gisdol: "Wir wollen es schaffen, ins Halbfinale einzuziehen. Dabei ist es egal, ob wir vor 80.000 in Dortmund spielen oder zu Hause."

Alles zum DFB-Pokal

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung