Montag, 27.10.2014

Vor DFB-Pokal-Spiel in Chemnitz

Skripnik verzichtet auf Elia und Makiadi

Der Trainerwechsel bei Schlusslicht Werder Bremen zieht vor dem Zweitrundenspiel im DFB-Pokal bei Drittligist Chemnitzer FC erste personelle Konsequenzen in der Mannschaft nach sich.

Viktor Skripnik hat einen 18-köpfigen Kader für das Spiel in Chemnitz bekanntgegeben
© getty
Viktor Skripnik hat einen 18-köpfigen Kader für das Spiel in Chemnitz bekanntgegeben
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Neu-Trainer Wiktor Skripnik strich Eljero Elia und Cedrick Makiadi aus dem 18-köpfigen Kader für die Partie gegen die Sachsen am Dienstag (19.00 Uhr). Das gab der Verein am Montag bekannt.

Mit dabei sind dafür U23-Spieler Levent Aycicek und der zuletzt aussortierte Ludovic Obraniak. Aufgrund eines Magen-Darm-Infekts fehlt auch Nachwuchshoffnung Marnon Busch im Kader der Grün-Weißen.

Get Adobe Flash player

Alles zu Werder Bremen

Das könnte Sie auch interessieren
Fin Bartels muss in der kommenden Saison im Pokal zunächst zuschauen

Bremer Bartels für zwei Pokalspiele gesperrt

Die Sportfreunde Lotte gingen gegen Werder zweimal in Führung

1:2! Werder fliegt in Lotte raus

Viktor Skripnik will eine Blamage in der ersten Runde abwenden

Skripnik: "Müssen dreckige Arbeit abliefern"


Diskutieren Drucken Startseite
1. Rd. (Fr.)
1. Rd. (Sa.)
1. Rd. (So.)
1. Rd. (Mo.)

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.