Schiri Meyer: Zweifel überwogen

SID
Sonntag, 18.05.2014 | 09:45 Uhr
Hummels köpft, Dantes Rettungsversuch kommt zu spät - eigentlich
© getty

Für Schiedsrichter Florian Meyer (Burgdorf) überwogen beim nicht anerkannten Tor von Dortmunds Mats Hummels (64.) im DFB-Pokalfinale zwischen der Borussia und Bayern München die Zweifel.

"Im realen Ablauf war es sowohl für meinen Assistenten als auch für mich nicht zweifelsfrei erkennbar, ob der Ball die Torlinie vollständig überschritten hat oder nicht", sagte der Unparteiische bei dfb.de: "Somit haben wir entschieden, dass Spiel weiterlaufen zu lassen."

Beim Stande von 0:0 hatte Bayern-Abwehrspieler Dante nach dem Hummels-Kopfball den Ball deutlich hinter der Linie aus dem Tor befördert. Am Ende unterlag der BVB nach Verlängerung mit 0:2 dem FC Bayern.

Die Statistik zum Finale

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung