Montag, 19.12.2011

Vor Achtelfinale: 1899 Hoffenheim - FC Augsburg

Krisengipfel bei 1899

Holger Stanislawski wird seinen Kader schon im Winter ausmisten. Der Trainer von 1899 Hoffenheim wird deshalb nach dem Pokalspiel am Dienstag gegen den FC Augsburg ( Di., 20.15 Uhr im LIVE-TICKER und auf Sky) noch nicht in den Weihnachtsurlaub aufbrechen. Denn am Mittwoch steht noch ein Krisengipfel mit Mäzen Dietmar Hopp und Manager Ernst Tanner auf dem Programm.

Holger Stanislawski hat mit 1899 eine ernüchternde Hinrunde hinter sich
© Getty
Holger Stanislawski hat mit 1899 eine ernüchternde Hinrunde hinter sich

Er ist ein sympathischer Hamburger "Jung", wurde beim FC St. Pauli als Spieler und Trainer heiß und innig geliebt - doch beim Fußball-Bundesligisten 1899 Hoffenheim verliert Holger Stanislawski zunehmend seine Herzlichkeit.

"Ich werde jetzt sicher unangenehme Entscheidungen treffen. Das mache ich nicht länger mit. Das geht mir ganz einfach gegen den Strich", sagte Stanislawski, nachdem die 1899-Profis ihren Chefcoach immer wieder frustriert hatten.

Krisengipfel mit Tanner und Hopp

Der 42 Jahre alte Fußball-Lehrer wird nach der enttäuschenden Hinrunde die Rute auspacken und seinen Kader ausmisten. Bei einem Krisengipfel am Mittwoch mit Manager Ernst Tanner und Mäzen Dietmar Hopp werden die Namen der Akteure auf den Tisch kommen, die sich sofort eine neuen Verein suchen können. Fast die halbe Mannschaft steht aktuell auf dem Prüfstand.

Denn Stanislawski hat nach nur sechs Monaten in Hoffenheim die Faxen dicke. Die Unberechenbarkeit und Unzuverlässigkeit der Spieler zermürbt den akribischen Arbeiter immer mehr, noch verstörender sind für Stanislawski allerdings die in den Heimspielen stets frühzeitig einsetzenden Pfeifkonzerte des häufig hochnäsig wirkenden Publikums.

Von wegen beschauliches Kraichgau. In Hoffenheim trifft der bodenständige "Stani" auf ein Champagner- und Kaviar-Publikum. Eine explosive Mischung.

Entspannte Bayern und Hardcore-Fans
Bayern - Ingolstadt 6:0: Pokalpleite? Nein, Danke! Nach der Niederlage in der Liga gegen Hannover meldete sich der Rekordmeister zurück
© Getty
1/15
Bayern - Ingolstadt 6:0: Pokalpleite? Nein, Danke! Nach der Niederlage in der Liga gegen Hannover meldete sich der Rekordmeister zurück
/de/sport/diashows/1110/fussball/dfb-pokal/mittwochsspiele/zweite-runde-bayern-muenchen-fc-ingolstadt-fc-schalke-04-karlsruher-sc-hannover-96-fsv-mainz-05.html
Thomas Müller traf und feierte. Hier mit seinem Mittelfeldkollegen David Alaba, der das 2:0 erzielte
© Getty
2/15
Thomas Müller traf und feierte. Hier mit seinem Mittelfeldkollegen David Alaba, der das 2:0 erzielte
/de/sport/diashows/1110/fussball/dfb-pokal/mittwochsspiele/zweite-runde-bayern-muenchen-fc-ingolstadt-fc-schalke-04-karlsruher-sc-hannover-96-fsv-mainz-05,seite=2.html
Entsprechend gut war auch die Laune bei Philipp Lahm auf der Bank. Er wurde, wie einige weitere FCB-Stammspieler, geschont
© Getty
3/15
Entsprechend gut war auch die Laune bei Philipp Lahm auf der Bank. Er wurde, wie einige weitere FCB-Stammspieler, geschont
/de/sport/diashows/1110/fussball/dfb-pokal/mittwochsspiele/zweite-runde-bayern-muenchen-fc-ingolstadt-fc-schalke-04-karlsruher-sc-hannover-96-fsv-mainz-05,seite=3.html
Hannover - Mainz 0:1 n.V.: 90 Minuten lang gelang beiden Mannschaften kein einziges Tor. Klare Sache: Die Verlängerung musste her
© Getty
4/15
Hannover - Mainz 0:1 n.V.: 90 Minuten lang gelang beiden Mannschaften kein einziges Tor. Klare Sache: Die Verlängerung musste her
/de/sport/diashows/1110/fussball/dfb-pokal/mittwochsspiele/zweite-runde-bayern-muenchen-fc-ingolstadt-fc-schalke-04-karlsruher-sc-hannover-96-fsv-mainz-05,seite=4.html
In der 93. Minute erlöste Andreas Ivanschitz die Mainzer Fans und Spieler mit dem entscheidenden Treffer zum 1:0
© Getty
5/15
In der 93. Minute erlöste Andreas Ivanschitz die Mainzer Fans und Spieler mit dem entscheidenden Treffer zum 1:0
/de/sport/diashows/1110/fussball/dfb-pokal/mittwochsspiele/zweite-runde-bayern-muenchen-fc-ingolstadt-fc-schalke-04-karlsruher-sc-hannover-96-fsv-mainz-05,seite=5.html
Kurz vor Abpfiff gab es noch einen Elfmeter für Hannover. Didier Ya Konan trat an - und vergab. Unfassbar! Damit war 96 raus
© Getty
6/15
Kurz vor Abpfiff gab es noch einen Elfmeter für Hannover. Didier Ya Konan trat an - und vergab. Unfassbar! Damit war 96 raus
/de/sport/diashows/1110/fussball/dfb-pokal/mittwochsspiele/zweite-runde-bayern-muenchen-fc-ingolstadt-fc-schalke-04-karlsruher-sc-hannover-96-fsv-mainz-05,seite=6.html
Frankfurt - Kaiserslautern 0:1 n.V.: Polizeipräsenz in der Commerzbank-Arena. Es wurde ein hitziges Duell erwartet
© Getty
7/15
Frankfurt - Kaiserslautern 0:1 n.V.: Polizeipräsenz in der Commerzbank-Arena. Es wurde ein hitziges Duell erwartet
/de/sport/diashows/1110/fussball/dfb-pokal/mittwochsspiele/zweite-runde-bayern-muenchen-fc-ingolstadt-fc-schalke-04-karlsruher-sc-hannover-96-fsv-mainz-05,seite=7.html
Gegen kaum nach vorne spielende Rote Teufel erzielte Erwin Hoffer zwar ein Tor. Dieses wurde allerdings wegen Abseits nicht gegeben
© Getty
8/15
Gegen kaum nach vorne spielende Rote Teufel erzielte Erwin Hoffer zwar ein Tor. Dieses wurde allerdings wegen Abseits nicht gegeben
/de/sport/diashows/1110/fussball/dfb-pokal/mittwochsspiele/zweite-runde-bayern-muenchen-fc-ingolstadt-fc-schalke-04-karlsruher-sc-hannover-96-fsv-mainz-05,seite=8.html
Als das Elfmeterschießen schon sicher schien, schoss Richard Sukuta-Pasu doch noch das entscheidende Tor für den FCK
© Getty
9/15
Als das Elfmeterschießen schon sicher schien, schoss Richard Sukuta-Pasu doch noch das entscheidende Tor für den FCK
/de/sport/diashows/1110/fussball/dfb-pokal/mittwochsspiele/zweite-runde-bayern-muenchen-fc-ingolstadt-fc-schalke-04-karlsruher-sc-hannover-96-fsv-mainz-05,seite=9.html
Karlsruhe - Schalke 0:2: 80 Minuten lang hatte Huub Stevens nichts zu lachen. Sein Kollege Rainer Scharinger konnte mit dem 0:0 besser leben
© Getty
10/15
Karlsruhe - Schalke 0:2: 80 Minuten lang hatte Huub Stevens nichts zu lachen. Sein Kollege Rainer Scharinger konnte mit dem 0:0 besser leben
/de/sport/diashows/1110/fussball/dfb-pokal/mittwochsspiele/zweite-runde-bayern-muenchen-fc-ingolstadt-fc-schalke-04-karlsruher-sc-hannover-96-fsv-mainz-05,seite=10.html
Doch dann erzwang - wer auch sonst - Klaas-Jan Huntelaar den Siegtreffer für die Gelsenkirchener
© Getty
11/15
Doch dann erzwang - wer auch sonst - Klaas-Jan Huntelaar den Siegtreffer für die Gelsenkirchener
/de/sport/diashows/1110/fussball/dfb-pokal/mittwochsspiele/zweite-runde-bayern-muenchen-fc-ingolstadt-fc-schalke-04-karlsruher-sc-hannover-96-fsv-mainz-05,seite=11.html
Nur zwei Minuten später war der Drops dann endgültig gelutscht: Joel Matip legte per Kopf das zweite Tor für seine Schalker nach
© Getty
12/15
Nur zwei Minuten später war der Drops dann endgültig gelutscht: Joel Matip legte per Kopf das zweite Tor für seine Schalker nach
/de/sport/diashows/1110/fussball/dfb-pokal/mittwochsspiele/zweite-runde-bayern-muenchen-fc-ingolstadt-fc-schalke-04-karlsruher-sc-hannover-96-fsv-mainz-05,seite=12.html
Essen - Berlin 0:3: So sieht voller Einsatz aus - Essens Präsident Michael Welling ließ sich das Vereinswappen auf den Hinterkopf rasieren
© Getty
13/15
Essen - Berlin 0:3: So sieht voller Einsatz aus - Essens Präsident Michael Welling ließ sich das Vereinswappen auf den Hinterkopf rasieren
/de/sport/diashows/1110/fussball/dfb-pokal/mittwochsspiele/zweite-runde-bayern-muenchen-fc-ingolstadt-fc-schalke-04-karlsruher-sc-hannover-96-fsv-mainz-05,seite=13.html
Die Underdogs aus Essen konnten lange Zeit mit dem Bundesligisten mithalten. Zur Halbzeit stand die Partie noch 0:0
© Getty
14/15
Die Underdogs aus Essen konnten lange Zeit mit dem Bundesligisten mithalten. Zur Halbzeit stand die Partie noch 0:0
/de/sport/diashows/1110/fussball/dfb-pokal/mittwochsspiele/zweite-runde-bayern-muenchen-fc-ingolstadt-fc-schalke-04-karlsruher-sc-hannover-96-fsv-mainz-05,seite=14.html
In der 64. Minute hatte das Hoffen der Amateure dann aber ein Ende. Adrian Ramos erzielte das 1:0 für die Berliner
© Getty
15/15
In der 64. Minute hatte das Hoffen der Amateure dann aber ein Ende. Adrian Ramos erzielte das 1:0 für die Berliner
/de/sport/diashows/1110/fussball/dfb-pokal/mittwochsspiele/zweite-runde-bayern-muenchen-fc-ingolstadt-fc-schalke-04-karlsruher-sc-hannover-96-fsv-mainz-05,seite=15.html
 

Pfiffe gegen das eigene Team

Das hat der gelernte Masseur offenbar unterschätzt. Und es dürfte ihn kaum beruhigen, dass nun sogar schon die Trainerkollegen Mitleid mit ihm haben.

"Markus Babbel kam nach dem Spiel zu mir und hat gesagt, das hat er noch in keinem Stadion Deutschlands erlebt. Du kannst nicht dagegenwirken. Wir wollen, können und dürfen keinem das Pfeifen verbieten. Aber wenn in der Phase gepfiffen wird, wo wir das Spiel klar kontrollieren, ist das schon eine hohe Kunst", sagte Stanislawski, nachdem beim 1:1 gegen Hertha BSC Berlin einmal mehr schlechte Stimmung in der Rhein-Neckar-Arena herrschte.

Deshalb kündigte Stanislawski schon im Vorfeld des Pokalspiels gegen Aufsteiger FC Augsburg am Dienstagabend an, dass er jedem Fan, der sich die Partie live in der Arena anschaut, eine Kaufkarte für das nächste Match im DFB-Pokal reservieren werde.

Stani: "Stabilität reinkriegen"

Noch lieber würde Stanislawski den Hoffenheimern Anhängern jedoch mal eine richtige Siegesserie schenken. Doch nach nur 22 Punkte in der Hinrunde musste zuletzt selbst der Trainer zugeben, dass er mit seinem Latein vorerst am Ende ist.

"Wir müssen Stabilität reinkriegen. Das werde ich mir vom Weihnachtsmann wünschen", sagte Stanislawski, der aber spätestens bei den Gesprächen am Mittwoch mit Tanner und Hopp noch weitere Register ziehen wird.

Das Achtelfinale im Überblick


Diskutieren Drucken Startseite
1. Rd. (Fr.)
1. Rd. (Sa.)
1. Rd. (So.)
1. Rd. (Mo.)

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.