Threepack zu den Dienstagsspielen

Endspiel für Frontzeck

Von SPOX
Dienstag, 21.12.2010 | 09:18 Uhr
Michael Frontzeck ist mit der Borussia gegen 1899 Hoffenheim quasi zum Siegen verdammt
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Der 21. Mai lockt, das Berliner Olympiastadion. Von 64 gestarteten Teams werden dann zwei das DFB-Pokalfinale ausspielen. Davor steht zum Jahresabschluss jetzt aber erst noch das Achtelfinale an. Mit durchaus brisanten Partien.

Den Auftakt macht ein Zweierblock am Dienstag. Die Partien zwischen den Offenbacher Kickers und dem 1. FC Nürnberg sowie das Duell Koblenz gegen Kaiserslautern sind dem Wetter zum Opfer gefallen.

Beide Begegnungen werden laut DFB am 18. oder 19 Januar nachgeholt. Aber auch die restlichen zwei Partien haben es in sich.

1899 Hoffenheim - Borussia Mönchengladbach (Di., 20.30 Uhr im LIVE-TICKER)

Auf der einen Seite die Teilzeit-Versager, auf der anderen die Komplett-Versager.

Hoffenheim hat durch Nachlässigkeiten in den letzten Spielminuten in der Liga schon acht Punkte unnötig liegen lassen. Das gilt es gegen die schwächste Mannschaft der Bundesliga endlich abzustellen.

Das ist aber alles noch nicht gegen das Chaos beim Gegner. Rund um die Niederlage gegen den HSV pöbelten die Fans.

Spruchbänder wie "Versager!", "15 Jahre die gleiche Scheiße - Trainer und Vorstand raus" oder "Wer die Raute schändet, wird gelyncht!", stellten unmissverständlich klar, was die Fans von den verantwortlichen derzeit halten.

Zu allem Überfluss stänkerte jetzt auch noch Mo Idrissou - und handelte sich prompt den Rauswurf für das Spiel in Hoffenheim ein. Als hätte (Noch-)Trainer Michael Frontzeck keine anderen Probleme.

Nach der schlimmsten Vorrunde seit 1965 steht Frontzeck vor dem Abschuss, auch wenn sich Sportdirektor Max Eberl immer noch demonstrativ vor ihn stellt. Bei einer neuerlichen Niederlage dürfte Frontzeck aber nicht mehr zu halten sein...

FC Augsburg - Schalke 04 (Di., 20.30 Uhr im LIVE-TICKER)

Vielleicht die reizvollste Paarung am Dienstag. Augsburg geht als Herbstmeister light in die Winterpause und hat letztes Jahr im Pokal mit Freiburg und Köln schon zwei Erstligisten rausgeworfen.

Wohl nicht nur deshalb warnt Felix Magath seine Mannschaft. "Der FCA stand schon im vergangenen Jahr kurz vor dem Aufstieg und dass er in dieser Saison wieder so weit oben steht, spricht für sein Niveau. Wir stellen uns auf einen Gegner mit Bundesliganiveau ein!"

Allerdings unterschlägt Magath auch die derzeit sehr gute Verfassung seiner Mannschaft und dass im vergleich zum Gegner bei den Königsblauen alle Mann an Bord sind. Auch Jefferson Farfan, den seine Prellung aus dem Köln-Spiel nicht an einem Einsatz hindert.

Dagegen fehlen beim FCA mit Lukas Sinkiewicz, Dominik Reinhardt, Marcel Ndjeng, Andrew Sinkala und Ibrahima Traore fünf Spieler. Torjäger Michael Thurk ist angeschlagen, soll aber zumindest auf der Bank sitzen.

Immerhin gibt es schon vor dem Spiel eine freudige Nachricht: Stephan Hain wird seinen Vertrag sehr wahrscheinlich verlängern. "Wir haben es jetzt vor Weihnachten nicht mehr geschafft, aber ich gehe davon aus, dass wir uns einigen werden", sagt der Stürmer.

DFB-Pokal: Alle Spiele im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung