Eigene Arena reicht für TV-Übertragung nicht aus

SC Victoria - VfL Wolfsburg am Millerntor

SID
Mittwoch, 15.09.2010 | 17:01 Uhr
Im Millerntor-Stadion werden normalerweise die Heimspiele des FC St. Pauli ausgetragen
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Serie A
Fr02:00
Flamengo -
Chapecoense
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Sport Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Das DFB-Pokalspiel zwischen dem VfL Wolfsburg und dem Hamburger Oberligisten SC Victoria wird, um eine TV-Übertragung zu ermöglichen, im Stadion am Millerntor stattfinden.

Der VfL Wolfsburg wird sein Zweitrundenspiel im DFB-Pokal am 26. Oktober beim Hamburger Oberligisten SC Victoria am Millerntor austragen, Heimstätte des Ligarivalen FC St. Pauli.

Die Flutlichtanlage im Stadion an der Hoheluftchaussee in Hamburg-Eimsbüttel reicht für eine TV-Übertragung nicht aus. Die Amateure hatten in der ersten Runde überraschend den Zweitligisten Rot-Weiß Oberhausen mit 1:0 ausgeschaltet.

Wölfe-Coach McClaren setzt auf Meistertaktik

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung