Knieverletzung erlaubt nur leichtes Training

Bremens Naldo muss im DFB-Pokal passen

SID
Dienstag, 10.08.2010 | 18:44 Uhr
Naldo wechselte 2005 aus Brasilien zu Werder Bremen
© sid
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Werder Bremen muss in der ersten DFB-Pokal-Runde auf Innenverteidiger Naldo verzichten. Der Brasilianer kann aufgrund einer Knieverletzung nur ein reduziertes Training absolvieren.

Werder Bremen muss in der ersten DFB-Pokal-Runde am Samstag (15.30 Uhr) beim Drittligisten Rot Weiss Ahlen auf Naldo verzichten. Der Innenverteidiger schreibt den Saisonstart wegen einer Knieverletzung ab.

"Es ist bisher nicht viel besser geworden. Beim Pokalspiel in Ahlen werde ich auf keinen Fall dabei sein", sagte der Brasilianer auf der Homepage des letztjährigen Pokalfinalisten.

Analyse: So spielt Werder Bremen

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung