DFB-Pokal

Bauchmuskelverletzung bei Kevin Großkreutz

SID
Montag, 16.08.2010 | 15:34 Uhr
Dortmunds Kevin Großkreutz (r.) hat bislang ein Länderspiel für Deutschland absolviert
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta

Eine Kernspin-Untersuchung hat ergeben, dass sich Kevin Großkreutz von Borussia Dortmund im Pokalspiel gegen Wacker Burghausen eine Bauchmuskelverletzung zugezogen hat.

Kevin Großkreutz vom Bundesligisten Borussia Dortmund hat im Pokalspiel am Samstag bei Wacker Burghausen einen Ansatzriss der Bauchmuskulatur erlitten.

Dies wurde bei einer Kernspin-Untersuchung festgestellt. Der 22-jährige Großkreutz soll aber möglicherweise am Donnerstag im Europa-League-Play-off-Spiel des BVB gegen Qarabag Agdam wieder einsatzfähig sein.

Kevin Großkreutz im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung