Sonntag, 15.08.2010

DFB-Pokal

FCB: Sorge um Olic, van Buyten fehlt

Ohne Daniel van Buyten und Ivica Olic wird Titelverteidiger FC Bayern München sein Erstrundenspiel im DFB-Pokal beim Oberligisten Germania Windeck bestreiten.

Daniel van Buyten feierte mit dem FCB bereits zwei DFB-Pokal-Siege, Louis van Gaal erst einen
© Getty
Daniel van Buyten feierte mit dem FCB bereits zwei DFB-Pokal-Siege, Louis van Gaal erst einen

Der FC Bayern München muss in seinem Erstrundenspiel im DFB-Pokal am Montag (17.45 Uhr im LIVE-TICKER und auf SKY) auf Abwehrchef Daniel van Buyten und Angreifer Ivica Olic verzichten.

Der Kroate kam mit Knieproblemen von der Nationalmannschaft zurück. " Es ist noch schwierig, eine Diagnose zu stellen", sagte van Gaal am Sonntag: "Er hat ein nicht gutes Knie und darauf hat er einen Schlag bekommen." Eine eingehende Untersuchung soll nun am Montag Klarheit bringen. Eine ähnliche Verletzung plagte Olic auch schon in seiner Hamburger Zeit. Auch damals wollte eine Schwellung nicht abklingen, und der 30-Jährige fiel mehrere Wochen aus.

Van Buyten fehlt - Ribery dabei

Van Buyten plagen immer noch Probleme im Sprunggelenk, sein Einsatz zum Bundesliga-Auftakt am kommenden Freitag gegen den VfL Wolfsburg sei aber nicht gefährdet.

Bayern-Trainer Louis van Gaal bezeichnete den Verzicht auf den belgischen Routinier am Sonntag als Vorsichtsmaßnahme. Van Buyten könne im Moment nicht voll belastet werden, "weil er sonst länger ausfallen könnte", so der Niederländer.

Sicher ist, dass Franck Ribery, von dessen Leistungen in der Vorbereitung sich van Gaal sehr angetan zeigte, im Pokalmatch in der Startformation stehen wird. Gleiches gilt für Torhüter Jörg Butt.

 

Robben will noch in der Hinrunde eingreifen


Diskutieren Drucken Startseite
1. Rd. (Fr.)
1. Rd. (Sa.)
1. Rd. (So.)
1. Rd. (Mo.)

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.