11:1! Bayer mit Schützenfest in Pirmasens

SID
Samstag, 14.08.2010 | 17:31 Uhr
Renato Augusto (r.) und Co. kamen gegen Pirmasens erst nach der Pause ins Rollen
© Getty
Advertisement
Premier League Darts
Do22.02.
Berlin Calling! Wer rockt die Premiere in der Hauptstadt?
DAZN World Freestyle Masters
Do22.02.
DAZN lässt die besten Freestyler um die WM kämpfen
League One
Blackburn -
Bury
Serie A
Lazio -
Hellas Verona
Primera División
Getafe -
Celta Vigo
Ligue 1
Troyes -
Dijon
Primera División
Leganes -
Real Madrid
Championship
Derby County -
Leeds
World Freestyle Masters
DAZN World Freestyle Masters
Indian Super League
Mumbai CIty -
NorthEast Utd
J1 League
Tosu -
Kobe
Ligue 1
Straßburg -
Montpellier
Championship
Hull -
Sheffield Utd
Primera División
La Coruna -
Espanyol
Primera División
Celta Vigo -
Eibar
Premier League
Leicester -
Stoke
Premier League
Liverpool -
West Ham
Championship
Preston -
Ipswich
Primera División
Real Madrid -
Alaves
Ligue 1
Toulouse -
Monaco
Serie A
Bologna -
CFC Genua
Premier League
Watford -
Everton
Primera División
Leganes -
Las Palmas
Championship
Fulham -
Wolverhampton
Ligue 1
Dijon -
Caen
Ligue 1
Guingamp -
Metz
Ligue 1
Lille -
Angers
Ligue 1
Nantes -
Amiens
Ligue 1
Rennes -
Troyes
Premier League
West Bromwich -
Huddersfield (DELAYED)
Primera División
FC Barcelona -
Girona
Serie A
Inter Mailand -
Benevento
Primeira Liga
Pacos Ferreira -
Benfica
Premier League
Brighton -
Swansea (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Burnley -
Southampton (DELAYED)
J2 League
Fukuoka -
Gifu
A-League
FC Sydney -
Sydney Wanderers
Primera División
Villarreal -
Getafe
Eredivisie
Ajax -
Den Haag
Serie A
Crotone -
SPAL
Eredivisie
Feyenoord -
PSV
Premiership
Aberdeen -
Celtic
Super Liga
Partizan -
Zemun
Ligue 1
Bordeaux -
Nizza
Serie A
Florenz -
Chievo Verona
Serie A
Sassuolo -
Lazio
Serie A
Hellas Verona -
FC Turin
Serie A
Sampdoria -
Udinese
Premier League
Man United -
Chelsea
Primera División
Bilbao -
Malaga
1. HNL
Rijeka -
Dinamo Zagreb
Ligue 1
Lyon -
St. Etienne
League Cup
Arsenal -
Man City
League Cup
Arsenal -
Man City (Rocket Beans)
First Division A
Lüttich -
Brügge
Serie A
Juventus -
Atalanta
Superliga
Kopenhagen -
Odense
Primera División
Valencia -
Real Sociedad
Primera División
FC Sevilla -
Atletico Madrid
Serie A
AS Rom -
AC Mailand
Ligue 1
PSG -
Marseille
Primeira Liga
Portimonense -
FC Porto
Serie A
Cagliari -
Neapel
Premier League
Crystal Palace -
Tottenham
Primera División
Levante -
Real Betis
Cup
Akhisar -
Galatasaray
Cup
Akhisar -
Galatasaray (Türkisch)
Primera División
Espanyol -
Real Madrid
Coupe de France
Les Herbiers -
Lens
Primera División
Girona -
Celta Vigo
Copa Libertadores
Defensor -
Gremio
Coppa Italia
Juventus -
Atalanta
Coupe de France
Chambly -
Straßburg
Primera División
Getafe -
La Coruna
Primera División
Bilbao -
Valencia
Primera División
Malaga -
FC Sevilla
Coppa Italia
Lazio -
AC Mailand
Coupe de France
PSG -
Marseille
Primera División
Atletico Madrid -
Leganes
Primera División
Eibar -
Villarreal
Indian Super League
Bengaluru -
Kerala
Cup
Besiktas -
Fenerbahce
Cup
Besiktas -
Fenerbahce (Türkisch)
Primera División
Real Betis -
Real Sociedad
Premier League
Arsenal -
Man City
Primera División
Las Palmas -
FC Barcelona
Coupe de France
Caen -
Lyon
Primera División
Alaves -
Levante
A-League
Melbourne City -
Melbourne Victory
Ligue 1
Nizza -
Lille
Championship
Dundee United -
St. Mirren
Championship
Middlesbrough -
Leeds
Primeira Liga
FC Porto -
Sporting
J1 League
Kobe -
Shimizu
Primera División
Villarreal -
Girona
Serie A
SPAL -
Bologna
Championship
Nott´m Fortest -
Birmingham
Primera División
FC Sevilla -
Bilbao
Primera División
Leganes -
Malaga
Primera División
La Coruna -
Eibar
Championship
Wolverhampton -
Reading
Ligue 1
St. Etienne -
Dijon
Premier League
Southampton -
Stoke (Delayed)
Premier League
Watford -
West Brom (Delayed)
Primera División
Levante -
Espanyol
Serie A
CFC Genua -
Cagliari
League One
Blackburn -
Wigan
Premier League
Brighton -
Arsenal
Serie A
Benevento -
Hellas Verona
Primera División
Valencia -
Real Betis

Bayer 04 Leverkusen ist dank einer deutlichen Leistungssteigerung nach der Pause souverän in die zweite Runde des DFB-Pokals eingezogen. Noch ohne Starspieler Michael Ballack gelang der Mannschaft von Trainer Jupp Heynckes beim Fünftligisten FK Pirmasens nach schwacher erster Halbzeit am Ende noch ein deutlicher 11:1-Kantersieg.

"Das Ergebnis darf nicht überbewertet werden. Die ersten 35 Minuten haben mir überhaupt nicht gefallen. Darüber werde ich mit der Mannschaft noch einmal reden. Am Ende war das Ergebnis aber auch in dieser Höhe verdient", sagte Heynckes.

Vor 8254 Zuschauern im Stadion Husterhöhe in Pirmasens mussten die mitgereisten Leverkusener Fans allerdings bis zur 36. Minute warten, ehe WM-Teilnehmer Stefan Kießling die 1:0-Führung erzielte.

Kurz nach dem Seitenwechsel erhöhte Sturmpartner Patrick Helmes mit einem Doppelpack auf 3:0 (46./58.). Kießling sorgte zwei Minuten später für das 4:0, ehe Renato Augusto das 5:0 (62.) erzielte.

Erneut Helmes sorgte wiederum nur zwei Minuten später für das 6:0, ehe Sidney Sam mit dem 7:0 sein erstes Tor für Bayer erzielte (67.).

Sebastian Reich erzielt Ehrentreffer

Den verdienten Ehrentreffer für Pirmasens erzielte Kapitän Sebastian Reich (70.). Danach war wieder Leverkusen an der Reihe. Erin Derdiyok traf in der 84. Minute zum 8:1, Arturo Vidal erhöhte per Foulelfmeter (87.), Sam erzielte seinen zweiten Treffer (88.) und Derdiyok stellte den Endstand her (90.+1).

Die zahlreichen Tore in der zweiten Halbzeit konnten aber nicht über die ungenügende Leistung der Leverkusener im ersten Abschnitt hinwegtäuschen. Der Europa-League-Teilnehmer hatte sich gegen den Tabellenführer der Oberliga-Südwest zunächst äußerst schwer getan.

Ohne Ballack, der in Leverkusen trainierte und nicht als Zaungast mit nach Pirmasens gereist war, und Teamkollege Simon Rolfes fehlte der Bayer-Elf in den ersten 45 Minuten vor allem beim Umschalten von Abwehr auf Angriff jegliche Ordnung.

Holpriger Start für Bayer

So hatten vor dem schmeichelhaften 1:0 durch Kießling sogar die mutigen Gastgeber zunächst die beste Möglichkeit.

Nationalkeeper Rene Adler konnte den strammen Schuss von Matthäus Gornik (27.) erst im Nachfassen parieren.

Die Gäste aus Leverkusen fanden eine Woche vor dem Bundesligastart bei Borussia Dortmund zunächst überhaupt nicht in die Partie. Schüsse von Kießling (13.) und Renato Augusto (18.) verfehlten im ersten Durchgang deutlich ihr Ziel.

Erst nach dem schnellen 2:0 für die Bayer-Elf direkt nach dem Seitenwechsel brachen bei Pirmasens in der Defensive alle Dämme. Anschließend hatte vor allem das agile Sturm-Duo Helmes/Kießling leichtes Spiel.

Beste Spieler bei Bayer waren Helmes und Stefan Reinartz. Bei den Gastgebern überzeugten Gornik und Alexander Ernst.

Pirmasens - Bayer Leverkusen: Daten und Fakten

Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung
Werbung