Nerlinger kritisiert Schalke 04

SID
Dienstag, 23.03.2010 | 12:58 Uhr
Christian Nerlinger schimpft über die Spielweise des DFB-Pokal-Gegners FC Schalke 04
© Getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County

Christian Nerlinger, Sportdirektor vom FC Bayern München, hat vor dem Pokal-Halbfinale bei Schalke 04 am Mittwoch (20.30 Uhr im LIVE-TICKER und auf Sky) die Spielweise des Gegners kritisiert.

"Das Spiel der Schalker ist von zwei Stilmitteln geprägt: Bei Standards sind sie höllisch gefährlich, da muss man wirklich aufpassen. Das zweite Spielmittel sind taktische Fouls", sagte Nerlinger dem "Münchner Merkur": "Das ist eine Politik, eine Philosophie, die den Fußball nicht weiterbringt. Das kann nicht das Ziel dieses Sports sein."

In der Foulstatistik der Fußball-Bundesliga liegt das Team von Trainer Felix Magath mit 569 Fouls auf dem ersten Platz, die Bayern sind mit 399 Fouls 17. vor Hertha BSC Berlin. Gleichzeitig kritisierte Nerlinger auch die Schiedsrichter, die diesen Stil nicht unterbinden würden.

"Das ist halt ihr Spiel"

"Jeder Spieler darf drei, vier taktische Fouls machen, ehe mal eine Gelbe Karte gezückt wird. Das macht bei einer Mannschaft von zehn Feldspielern bis zu 30, 40 taktische Fouls", sagte Nerlinger: "Man sollte da schon ein Auge draufhaben, wobei es schwierig ist für einen Schiedsrichter. Das ist ja klar."

Kapitän Mark van Bommel schlägt in dieselbe Kerbe: "Schalke macht das schon die ganze Saison so. Das ist kein Vorwurf und keine Kritik. Das ist halt ihr Spiel. Aber wenn sie uns foulen müssen, haben wir den Ball."

Bastian Schweinsteiger pflichtet bei: "Das war im Hinspiel schon so, dass sie viele Fouls gemacht haben. Das gehört zum Spiel von Felix Magath dazu. Ich hoffe, dass der Schiedsrichter das früh erkennt und vielleicht auch früh einen Spieler verwarnt."

Generell attestiert Nerlinger dem ehemaligen Bayern-Coach Felix Magath bei Schalke 04 aber gute Arbeit. "Man kann Felix Magath nur ein Kompliment machen. Er hat eine Art und Weise, wie er eine Mannschaft führt, die sehr erfolgreich ist. Sie sind schwer zu schlagen, körperlich topfit und glauben immer an den Sieg", sagte der Ex-Profi.

"Lange konnte er das nicht beweisen, jetzt, mit dieser Machtfülle auf Schalke, bin ich sicher, dass es dort eine längerfristige Zusammenarbeit wird."

Van Gaal: "Wir stehen oben, nicht die anderen"

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung