Mittwoch, 13.08.2008

DFB-Pokal

Zwei Pokalspiele Sperre für Lala

Hannover - Altin Lala von Hannover 96 ist vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) für zwei DFB-Pokalspiele gesperrt worden. Das gab der Verband bekannt.

Fußball, DFB-Pokal, Hannover 96, Altin Lala
© Getty

Der Albaner soll seinem Gegenspieler Thorsten Görke während der Erstrunden-Partie des Bundesligisten beim Halleschen FC einen Schlag mit dem linken Arm versetzt haben. Das Sportgericht wertete das als Tätlichkeit.

Da Schiedsrichter Lutz Wagner (Hofheim) die Szene nicht gesehen hatte, ermittelte der Kontrollausschuss des DFB nachträglich gegen den 32 Jahre alten Mittelfeldspieler. "Die Sperre ist ungerecht, da war keine Absicht im Spiel", sagte Altin Lala.

Laut Trainer Dieter Hecking wird Hannover 96 die Sperre trotzdem akzeptieren.


Diskutieren Drucken Startseite
1. Rd. (Fr.)
1. Rd. (Sa.)
1. Rd. (So.)
1. Rd. (Mo.)

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.