Sonntag, 10.08.2008

DFB-Pokal

MSV Duisburg locker in Runde zwei

Hamburg - Zweitligist MSV Duisburg ist souverän in die zweite Runde des DFB-Pokals eingezogen. Der MSV siegte beim Fünftligisten ASV Bergedorf 85 mit 5:1 (1:0).

DFB-Pokal, Fussball, Duisburg, Sandro Wagner
© Getty

Eine starke Anfangsphase krönte Neuzugang Sandro Wagner, er kam vom FC Bayern München, mit dem 1:0 (10.). Danach zog sich Duisburg zurück und überließ den Gastgebern mehr und mehr das Feld.

Den Hamburgern fehlten vor 2400 Zuschauern aber die Mittel, um aus dem Freiraum Kapital zu schlagen. Auch der Respekt vor dem Zweitligisten war den Amateuren lange anzumerken. Die beste Chance zum Ausgleich vergab Reincke, der mit einem Freistoß an MSV-Torhüter Tom Starke scheiterte (30.).

Neuzugänge treffen

Nach dem Seitenwechsel machten die Gäste, bei denen sieben Neuzugänge in der Startformation standen, schnell alles klar. Kouemaha (49.), der Kameruner kam von Ungarns Vizemeister Debrecen, und erneut Wagner (59.) sorgten für die Entscheidung.

Mit Nicky Adler (71.) und Ibrahim Salou (76.) legten zwei weitere Neulinge nach. Den Ehrentreffer für Bergedorf erzielte de la Cuesta (85.), der damit eine Serie der Elstern aufrecht hielt. Bei allen fünf Auftritten im DFB-Pokal erzielte der ASV mindestens einen Treffer.


Diskutieren Drucken Startseite
1. Rd. (Fr.)
1. Rd. (Sa.)
1. Rd. (So.)
1. Rd. (Mo.)

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.