Hoffenheim müht sich zu 1:0 in Chemnitz

SID
Sonntag, 10.08.2008 | 19:34 Uhr
DFB-Pokal, Fussball, Hoffenheim, Chemnitz
© DPA
Advertisement
Club Friendlies
Do19.07.
Livestream: Liverpool testet gegen Blackburn und BVB
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar

Chemnitz - Mit einem Arbeitssieg ist die TSG 1899 Hoffenheim in die zweite Runde des DFB-Pokals eingezogen. Die Mannschaft von Trainer Ralf Rangnick kam beim Viertligisten Chemnitzer FC zu einem mühsamen 1:0 (0:0).

Nachdem sich die Gäste vor 6758 Zuschauern eine Halbzeit lang vergeblich gemüht hatten, brach Vedad Ibisevic in der 77. Minute den Bann.

Nach einer schnellen Ballstafette über die rechte Seite setzte der Stürmer das Leder aus zehn Metern unter die Latte.

Mangelnde Chancenauswertung

Hoffenheim ließ ein halbes Dutzend Möglichkeiten aus. Demba Ba (9.), Tobias Weis (21.), Ibisevic (23./39.) scheiterten allesamt am sehr guten Chemnitzer Keeper Sebastian Klömich.

Die größte Chance zur Führung vergab Francisco Copado (32.), als er den herauseilenden Klömich überlupfte. Der Ball landete jedoch auf dem Netz.

Chemnitz spielt gut mit

Stürmer Steffen Kellig (2./40.) hatte für den gut spielenden Außenseiter zweimal die Riesenchance, seine Mannschaft in Führung zu bringen. Zunächst zog er knapp neben das Tor, dann parierte Hoffenheims Torwart Ramazan Özcan seinen Schuss.

Die Chemnitzer, bei denen Gerd Schädlich sein Pflichtspiel-Debüt auf der Trainerbank feierte, konterten aus einer sicheren Abwehr heraus und suchten ihre Chancen nach Standardsituationen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung