Dienstag, 12.08.2008

DFB-Pokal

Sadrijaj für drei Pokalspiele gesperrt

Frankfurt/Main - Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat Nachwuchsspieler Bajram Sadrijaj von Borussia Dortmund am Dienstag für drei DFB-Pokalspiele gesperrt.

Fußball, DFB-Pokal, Borussia Dortmund, Bajram Sadijaj
© Getty

Das Gremium wertete das Foul des Serben in der 1. Pokal-Hauptrunde beim Regionalligisten Rot-Weiß Essen (1:3) als rohes Spiel.

Sadrijaj, der an dem Tag 22 Jahre alt wurde, hatte nur wenige Sekunden nach seiner Einwechslung in der 71. Minute die Rote Karte von Schiedsrichter Felix Brych (München) gesehen. Das Urteil ist rechtskräftig, teilte der DFB mit.

Das könnte Sie auch interessieren
Thomas Tuchel trifft mit dem BVB auf Lotte

Tuchel mit Respekt vor Lotte: "Einzuschätzen wie ein Zweitligist"

Niko Kovac wehrt sich gegen das Image seiner Mannschaft

Kovac: "Sind keine Mannschaft, die umtritt, was sich bewegt"

Kyriakos Papadopoulos trainierte wieder mit demTeam

Papadopoulos zurück im HSV-Mannschaftstraining


Diskutieren Drucken Startseite
1. Rd. (Fr.)
1. Rd. (Sa.)
1. Rd. (So.)
1. Rd. (Mo.)

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.