Fussball

Gruppensieg! Deutschland schlägt auch Panama

Von SPOX
Mitchell Weiser erzielte das Tor zum 2:0 für Deutschland
© Getty

Die deutsche U-17-Nationalmannschaft besiegte im letzten Gruppenspiel der Weltmeisterschaft in Mexiko Panama mit 2:0 (2:0) und zieht damit als Gruppensieger und ohne Punktverlust ins Achtelfinale ein.

Die Tore für das DFB-Team erzielten Okan Aydin (10.) und Mitchell Weiser (39.). Das Achtelfinale findet am Donnerstag um 22 Uhr statt, Gegner sind die USA.

Trainer Steffen Freund schickte die gleiche Elf auf den Rasen, die Burkina Faso besiegte. Und das DFB-Team erwischte einen Blitzstart. Nach nur zehn Minuten fasste sich Okan Aydin 28 Meter vor dem Tor in halblinker Position ein Herz und hielt einfach mal drauf. Der Ball rauschte mit einer Urgewalt in den rechten Winkel, ein Traumtor!

Jener Aydin sorgte auch für das nächste Highlight. Sein strammer Schuss aus 21 Metern zwang Panamas Keeper Ivan Picart zu einer klasse Parade (18.). Die Südamerikaner hingegeben blieben in der Anfangsphase meist passiv.

Am meisten Gefahr brachte bezeichnender Weise ein Missverständnis zwischen Odisseas Vlachodimos und Koray Günther, als Letzterer erst in höchster Not klärte.

Yesil an die Latte - Weiser ins Netz

Torjäger Samed Yesil trat indes 30 Minuten lang kaum in Erscheinung. Doch dann versuchte es auch Yesil aus der zweiten Reihe, seinen Gewaltschuss lenkte Picart mit einer Hand an die Latte.

Teamvorstellung der deutschen U 17: Auf dem Weg nach ganz oben

Wenig später tauchten auch die Panamaer erstmals wirklich gefährlich vor dem deutschen Tor auf. Doch Vlachodimos entschäfte den Drehschuss von Alfredo Stephens per Fußabwehr (35.). Quasi im Gegenzug traf Levent Aycicek aus 14 Metern nur das Außennetz.

In der 39. Minute war wieder Zeit für das nächste Traumtor. Cimo Röcker hatte sich über links durchgesetzt, seine Flanke fand den freistehenden Mitchell Weiser, der die Kugel mustergültig annahm und mit links ins rechte Toreck beförderte (39.).

Im zweiten Durchgang passierte lange überhaupt nichts. Bis zur 66. Minute, als Aydin ganz im Stile von Franck Ribery seinem Gegenspieler einen heftigen Stollenabdruck auf das Schienbein verpasste und mit glatt Rot vom Platz flog. Torszenen waren hingegen absolute Mangelware in Hälfte zwei.

Im zweiten Spiel gewann Ecuador mit 2:0 gegen Burkina Faso und zieht damit als Gruppenzweiter ins Achtelfinale ein, wo der Sieger aus Gruppe F wartet. Auch Panama steht als einer der vier besten Drittplatzierten in der Runde der letzten 16, der Gegner ist Mexiko.

Spieler des Spiels:Cimo Röcker. Ein belebendes Element auf der linken Außenbahn. Ließ defensiv kaum etwas zu und half immer wieder in der Vorwärtsbewegung mit. Überragende Vorbereitung zum 2:0. Wurde zur Pause ausgewechselt, in der zweiten Halbzeit fehlten seine Impulse.

Termine, Ergebnisse, Tabellen: die U-17-WM im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung