Samstag, 07.01.2012

22. Mercedes-Benz Junior Cup

Mainz gewinnt Mercedes-Benz Junior Cup

Die U-19-Mannschaft des FSV Mainz 05 hat den 22. Mercedes-Benz Junior Cup in Sindelfingen gewonnen. Im Finale des renommierten Hallenturniers im Sindelfinger Glaspalast setzte sich Mainz mit 3:1 gegen die Jugendauswahl des Hamburger SV durch. Schirmherr Oliver Bierhoff war vor Ort - und hatte großen Spaß am Auftritt der U-19-Mannschaften.

Die U 19 des FSV Mainz 05 hat erstmal den Mercedes-Benz Junior Cup gewonnen
© ges-sportfoto
Die U 19 des FSV Mainz 05 hat erstmal den Mercedes-Benz Junior Cup gewonnen

Der Nachwuchs des deutschen Bundesligafußballs demonstrierte beim 22. Mercedes-Benz Junior Cup im Sindelfinger Glaspalast seine Stärke: Die ersten vier Plätze des renommierten U19-Turnieres gingen an die vier teilnehmenden deutschen Teams, die Plätze fünf bis acht an die internationale Konkurrenz.

Am Ende hatte Mainz 05 die Nase vorn und gewannen das Finale deutlich mit 3:1 gegen den Hamburger SV.

Celtic stellt besten Spieler des Turniers

Zum besten Spieler des Turniers wurde Jackson Irvine von Celtic Glasgow gewählt. Der gebürtige Australier spielt für die U 19 von Schottland. Bester Torhüter wurde Deutschland U-18-Keeper Florian Stritzel vom HSV. Über 9000 Zuschauer wurden an beiden Turniertagen gezählt.

Das parallel durchgeführte Azubi-Turnier gewann das Werk Untertürkheim vor dem Werk Sindelfingen. Im Finale setzte sich Untertürkeheim knapp mit 2:1 durch.

DFB-Teammanager Oliver Bierhoff verteilte nach dem Turnier jede Menge Lob: "Das Niveau war insgesamt wieder sehr gut. Dass die vier deutschen Mannschaften die ersten vier Plätze unter sich ausgemacht habe, freut mich besonders. Denn das zeigt, dass wir im Jugendbereich unsere Tugenden nicht aus den Augen verlieren. Die Jungs sind fokussiert, und mental wie körperlich bereit, an die Grenze zu gehen."

"Hohe Wertigkeit"

Schirmherr Bierhoff über das renommierte Turnier: "Der Mercedes-Benz Junior Cup bietet mit seiner jugendlichen Dynamik, technisch guten und vor allem schnellen Spielen alles, was auch das Spiel der deutschen Nationalmannschaft ausmacht."

Dr. Joachim Schmidt, Mitglied der Geschäftsleitung Mercedes-Benz Cars, verantwortlich für Vertrieb und Marketing, zog ein positives Fazit : "Der Mercedes-Benz Junior Cup hat auch bei seiner 22. Auflage seine hohe Wertigkeit bewiesen."

Platzierungsspiele und Finale:

Platz 7: U 19 USA - Celtic Glasgow 0:2

Platz 5: Lazio Rom - Lechia Danzig 0:1

Halbfinale 1: FSV Mainz - VfB Stuttgart 3:1

Halbfinale 2: SC Freiburg - Hamburger SV 1:3 (nach 9-m-Schießen)

Platz 3: SC Freiburg - VfB Stuttgart 1:2

Endspiel: FSV Mainz - Hamburger SV 3:1

Klinsmann im SPOX-Interview: "Du kannst den Fußball nicht mehr stoppen!"

SPOX

Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.