Ein Tourismo für Silvia Neid und Co.

SID
Mittwoch, 15.09.2010 | 14:49 Uhr
Bundestrainerin Silvia Neid bei der Mannschaftsbus-Übergabe in Dresden
© mercedes-benz
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Im Vorfeld des Länderspiels gegen Kanada am Mittwoch in Dresden übergab Mercedes-Benz, Generalsponsor des Deutschen
Fußball-Bundes, der Fußball-Frauennationalmannschaft den neuen Mannschaftsbus, einen Mercedes-Benz Tourismo.

Die D-Jugend Mädchenmannschaft des SV Johannstadt hatte die einmalige Möglichkeit ihren Idolen der Fußball-Frauennationalmannschaft den neuen Mannschaftsbus zu überreichen.

Nachdem sie mit dem Bus vom heimischen Fußballplatz nach Dresden fahren durften, wartete vor der Semperoper bereits das Team von Trainerin Silvia Neid auf die Nachwuchskicker.

Zusammen mit Michael Göpfarth, Geschäftsführer Vertrieb Mercedes-Benz Omnibusse Evo- Bus GmbH, übergaben sie offiziell den neuen Bus an die amtierenden Welt- und Europameisterinnen.

Nationalspielerinnen entspannt von A nach B

Im Anschluss wurden die Spielerinnen des SV Johannstadt von der Mannschaft ins Abschlusstraining im Rudolf-Harbig-Stadion eingeladen und konnten neben Autogrammen auch wichtige Tipps für die zukünftige Fußballkarriere von den Nationalspielerinnen sammeln.

"Der Mercedes-Benz Tourismo ist unser Bestseller. Er setzt Sicherheits-Maßstäbe in seiner Klasse, bietet ein modernes und markentypisches Design und vor allem die bewährte Qualität von Mercedes-Benz", sagt Hartmut Schick, Leiter Daimler Busse.

"Wir wünschen der Frauennationalmannschaft allzeit gute Fahrt mit ihrem neuen Bus und drücken die Daumen für die Weltmeisterschaft 2011 in Deutschland!"

Die Nationalspielerinnen können entspannt von A nach B reisen. "Das ist eine sehr wichtige Voraussetzung, damit die Mannschaft gute Leistungen auf dem Spielfeld bringen kann", so Bundestrainerin Silvia Neid. "Wir sind sehr dankbar, auf einen Partner wie Mercedes-Benz zählen zu können und freuen uns über den neuen Bus, der uns in den nächsten Jahren sicher und komfortabel zu allen Spielen begleiten wird."

Auch ein Tresor ist an Bord

Doch auch im Innenraum wartet der Mercedes-Benz Tourismo mit einigen Highlights auf. 34 Personen haben auf den hochwertigen mit lederbezogenen Sitzen Platz.

Neben einer Vis-à-Vis-Sitzgruppe im Heck mit zwei Tischen wurden auch ein Kühlschrank und ein Getränkespender für die Nationalelf eingebaut.

Ob vier elektrisch klappbare Flachbildschirme oder ein i-Pod-Anschluss, ob Radio mit CD- und DVD Player, Klimaanlage oder Satelliten-Navigationsanlage, technisch ist der Bus auf höchstem Niveau.

Und sollte mal eine noch wertvollere Fracht transportiert werden: Ein Tresor befindet sich ebenfalls an Bord.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung