"Kids ask Pros" beim VfB Stuttgart

"Interessante und schöne Fragen"

Von Mercedes-Benz
Donnerstag, 29.04.2010 | 16:55 Uhr
Kuzmanovic, Tasci und Träsch (v.l.) mit Gastgeberin Claudia Merzbach von Mercedes-Benz
© Mercedes-Benz
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

"Was war euer peinlichster Moment auf dem Spielfeld?" und "Wie findet ihr Frauenfußball?". Solch ungewöhnliche Fragen sorgten heute zusammen mit zahlreichen jungen Fans für eine fröhliche Atmosphäre in der Mercedes-Benz Niederlassung Stuttgart.

Die VfB-Spieler Zdravko Kuzmanovic, Christian Träsch und Serdar Tasci stellten sich bei der "Kids ask Pros"-Kinderpressekonferenz den neugierigen Fragen der Kinder.

Am 28. April fand in der Stuttgarter Mercedes-Benz Niederlassung zum dritten Mal die nicht ganz alltägliche Pressekonferenz "Kids ask Pros" statt.

"Wir viele Kilometer lauft ihr?"

Fünfzig der "kleinen" Fans im Alter zwischen sechs und dreizehn Jahren durften ihr Können als Nachwuchsreporter unter Beweis stellen und den drei Spielern Christian Träsch, Serdar Tasci und Zdravko Kuzmanovic mit besonderen Fragen auf den Zahn fühlen.

"Was ist der Unterschied zwischen Markus Babbel und Christian Gross?" - "Diese Frage könnte von einem Journalisten kommen!" (Träsch), "Wie viele Kilometer lauft ihr in einem Spiel?" - "Der, der am meisten läuft ist der Träsch." (Kuzmanovic) oder "Wenn ihr einen Wunsch frei hättet, was würdet ihr euch wünschen?" -"Zwei weitere Wünsche." (Träsch).

Autogrammstunde und Fototermin

Für die Fußballer war es eine willkommene Abwechslung im anstrengenden und spannenden Saisonfinale. So waren nicht nur die Kinder hellauf begeistert, sondern auch den Spielern war der Spaß an der besonderen Veranstaltung anzusehen.

"Es ist schon ein bisschen anders als eine normale Pressekonferenz. Es sind sehr interessante und schöne Fragen, die die Kinder stellen. Da lacht man auch mal drüber", so Serdar Tasci.

Natürlich waren die drei Hauptakteure danach noch gefragte Autogrammgeber und standen für ein gemeinsames Foto zur Verfügung.

Premiere im Jahr 2008

"Kids ask Pros" mit dem VfB Stuttgart wurde 2008 mit großem Erfolg zum ersten Mal durchgeführt.

Mit dem Verein verbindet die Marke Mercedes-Benz bereits seit vielen Jahrzehnten eine partnerschaftliche und gute nachbarschaftliche Zusammenarbeit.

Durch eine Exklusivpartnerschaft seit Beginn der Bundesligasaison 2007/08 und die Umbenennung des VfB-Stadions in Mercedes-Benz Arena im Juli 2008 wurde diese Zusammenarbeit auch für die Zukunft weiter gestärkt.

Spielberichte, Interviews und Diashows: Alles rund um das DFB-Team

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung