Mercedes-Benz ist Partner der Open Championship

Golf meets Motorsport: Scott trifft Coulthard

SID
Mittwoch, 18.07.2012 | 09:37 Uhr
Golf-Star Adam Scott (l.) traf sich mit DTM-Pilot David Coulthard
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
Fr23:00
Die Highlights des Eröffnungsspiels: FCB-B04
Primera División
Leganes -
Alaves
First Division A
Lüttich -
Zulte Waregem
Ligue 1
Metz -
Monaco
Championship
Burton Albion -
Birmingham
Primera División
Valencia -
Las Palmas
J1 League
Gamba -
Kashiwa
Championship
Sheffield Utd -
Barnsley
Premier League
Swansea -
Man United
CSL
Shanghai Shenua -
Guangzhou Evergrande
Premier League
Liverpool -
Crystal Palace
Ligue 1
Lyon -
Bordeaux
Serie A
Juventus -
Cagliari
Primera División
Celta Vigo -
Real Sociedad
Premier League
Stoke -
Arsenal
Championship
Sunderland -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
Nantes
Primera División
Girona -
Atletico Madrid
Premier League
Leicester -
Brighton (Delayed)
Serie A
Hellas Verona -
Neapel
Primeira Liga
Benfica -
Belenenses
Primera División
Sevilla -
Espanyol
Premier League
Burnley -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
West Ham -
FC Southampton
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
Deportivo -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia

Formel1-Legende und DTM-Pilot David Coulthard chauffiert Mercedes-Benz Markenbotschafter Adam Scott im neuen CLS 63 AMG Shooting Brake.

Adam Scott, australischer Golfspieler und Mercedes-Benz Markenbotschafter, spielt in dieser Woche bei den Open Championship. Das älteste Golfturnier der Welt und einzige Major außerhalb der USA findet bereits zum 141. Mal statt.

Zum zweiten Mal ist Mercedes-Benz als "Official Car of The OpenChampionship" dabei. Als Highlight vorab überraschte Mercedes-Benz-Rennfahrer David Coulthard Adam Scott mit dem neuen CLS 63 AMG ShootingBrake, der erst am Samstag Weltpremiere feiern wird.

Die beiden Sportgrößen unternahmen eine Spritztour durch die malerische Landschaft von Lancashire und sprachen über ihre gemeinsamen Leidenschaften: Fahrzeuge von Mercedes-Benz und Golf.

Scott ist begeistert

"Es war fantastisch und eine große Überraschung, von David Coulthard abgeholt und zum Golfplatz gefahren zu werden. Es war toll, mit ihm zu plaudern und von ihm viel Interessantes über das Autofahren zu erfahren", zeigte sich Adam Scott begeistert.

Der CLS 63 AMG Shooting Brake beeindruckte Rennfahrer David Coulthard ganz besonders: "Ich mag die Tatsache, dass Mercedes-Benz immer neue Konzepte auf den Markt bringt, und das Konzept des CLS Shooting Brake funktioniert. Es ist ein sehr sportlich aussehendendes Fahrzeug, das aber auch für die alltäglichen Fahrten geeignet ist. Und er hat die Größe, die du von so einem Fahrzeug erwartest."

Im Anschluss verabschiedete sich Adam Scott bei seinem Shuttlefahrer David Coulthard, um sich weiter auf das am Donnerstag startende Major vorzubereiten. David Coulthard ließ es sich seinerseits nicht nehmen auf dem altehrwürdigen Royal Lytham & St Annes Golf Club vorbeizuschauen.

"The catch"

David Coulthard steht seit kurzem im Guinness World Records Book. Unter http://www.youtube.com/mercedesbenzuk ist der außergewöhnliche Filmabrufbar, der zeigt, wie David Coulthard am Steuer des SLS AMG Roadster versucht, den weitesten Golfschlag mit einem fahrenden Auto aufzufangen.

Profi-Golfer Jake Shepherd schlug einen Golfball auf 178 Meilen pro Stunde. Nach 275 Metern landete dieser im Mercedes-Benz Supersportwagen, der mit einer Geschwindigkeit von 120 Meilen pro Stunde gefahren wurde. Der Ball fiel zielsicher genau zwischen die Sitze des SLS AMG Roadster.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung