Weltmeister, Olympiasieger und Stars hautnah

SID
Donnerstag, 26.08.2010 | 14:32 Uhr
Sind auch in diesem Jahr wieder mit von der Partie: Mario Basler (l.) und Fredi Bobic (r.)
© Getty
Advertisement
Premier League
Leicester -
Crystal Palace
Premiership
Aberdeen -
Hibernian
Serie A
Inter Mailand -
Udinese
FIFA Club World Cup
Al Jazira -
Pachuca
Premier League
Arsenal -
Newcastle
Championship
Sunderland -
Fulham
Primera División
Bilbao -
Real Sociedad
Ligue 1
Rennes -
PSG
FIFA Club World Cup
Real Madrid -
Gremio
Serie A
FC Turin -
Neapel
Premier League
Man City -
Tottenham
Primera División
Eibar -
Valencia
Championship
Cardiff -
Hull
Ligue 1
Caen -
Guingamp
Ligue 1
Dijon -
Lille
Ligue 1
Montpellier -
Metz
Ligue 1
Straßburg -
Toulouse
Ligue 1
Troyes -
Amiens
Premier League
Chelsea -
Southampton (Delayed)
Primera División
Atletico Madrid -
Alaves
Serie A
AS Rom -
Cagliari
Premier League
Stoke -
West Ham (Delayed)
Premier League
Brighton -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Watford -
Huddersfield (DELAYED)
Primera División
Girona -
Getafe
Eredivisie
Sparta -
Feyenoord
Serie A
Hellas Verona -
AC Mailand
Eredivisie
Alkmaar -
Ajax
First Division A
Brügge -
Anderlecht
Ligue 1
Nantes -
Angers
Serie A
Bologna -
Juventus
Serie A
Crotone -
Chievo Verona
Serie A
Florenz -
CFC Genua
Serie A
Sampdoria -
Sassuolo
Premier League
West Bromwich -
Man United
Primera División
Celta Vigo -
Villarreal
Ligue 1
Nizza -
Bordeaux
Premier League
Bournemouth -
Liverpool
Serie A
Benevento -
SPAL
Primera División
Las Palmas -
Espanyol
Primeira Liga
Sporting -
Portimonense
Primera División
FC Barcelona -
La Coruna
Serie A
Atalanta -
Lazio
Ligue 1
Lyon -
Marseille
Premier League
Everton -
Swansea
Primera División
Malaga -
Real Betis
Primeira Liga
FC Porto -
Maritimo
League Cup
Arsenal -
West Ham
League Cup
Leicester -
Man City
Coppa Italia
Neapel -
Udinese
Primera División
Levante -
Leganes
Coppa Italia
AS Rom -
FC Turin
Primera División
Getafe -
Las Palmas
First Division A
Mechelen -
Brügge
Coppa Italia
Juventus -
CFC Genua
League Cup
Chelsea -
Bournemouth
Ligue 1
Amiens -
Nantes
Ligue 1
Angers -
Dijon
Ligue 1
Bordeaux -
Montpellier
Ligue 1
Guingamp -
St. Etienne
Ligue 1
Lille -
Nizza
Ligue 1
Marseille -
Troyes
Ligue 1
Metz -
Straßburg
Ligue 1
Monaco -
Rennes
Ligue 1
PSG -
Caen
Ligue 1
Toulouse -
Lyon
League Cup
Bristol City -
Man United
Primera División
Real Sociedad -
FC Sevilla
Indian Super League
Bengaluru -
Jamshedpur
Primera División
Eibar -
Girona
Primera División
Alaves -
Malaga
Indian Super League
Chennai -
Kerala
Serie A
Chievo Verona -
Bologna
Primera División
Real Betis -
Bilbao
Premier League
Arsenal -
Liverpool
Serie A
Cagliari -
Florenz
Primera División
Espanyol -
Atletico Madrid
A-League
Melbourne City -
Melbourne Victory
Serie A
Lazio -
Crotone
Primera División
Real Madrid -
FC Barcelona
Premier League
Everton -
Chelsea
Premiership
Kilmarnock -
Rangers
Serie A
CFC Genua -
Benevento
Serie A
Neapel -
Sampdoria
Serie A
Sassuolo -
Inter Mailand
Serie A
SPAL -
FC Turin
Serie A
Udinese -
Hellas Verona
Premier League
Man City -
Bournemouth
Championship
Sheffield Wed -
Middlesbrough
Primera División
Valencia -
Villarreal
Serie A
AC Mailand -
Atalanta
Premier League
Burnley -
Tottenham
Primera División
La Coruna -
Celta Vigo
Championship
Aston Villa -
Sheffield Utd
Eredivisie
PSV -
Vitesse
Premier League
Leicester -
Man United
Serie A
Juventus -
AS Rom
Premier League
Brighton -
Watford (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Stoke -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Huddersfield (DELAYED)
Eredivisie
Ajax -
Willem II
Premier League
Tottenham -
Southampton
Premier League
Boxing Day -
Die Konferenz
Championship
Birmingham -
Norwich
Championship
Burton Albion -
Leeds
Premier League
Liverpool -
Swansea
Premier League
Man United -
Burnley (DELAYED)
First Division A
Anderlecht -
Gent
Championship
Brentford -
Aston Villa
Premier League
West Bromwich -
Everton (DELAYED)
Premier League
Huddersfield -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Watford -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Man City
Premiership
Hearts – Hibernian
Indian Super League
Jamshedpur -
Chennai
Indian Super League
Mumbai -
Delhi
Serie A
Crotone -
Neapel
Championship
Cardiff -
Preston

Auch in diesem Jahr rollt der Ball wieder im Mannheimer Carl-Benz-Stadion für einen guten Zweck - das 2. LAUREUS Benefizspiel steht an: Boris Becker ruft, die Stars kommen. Doch nicht nur die Fußball-Prominenz ist vertreten.

Einhunderttausend Euro, das war die stolze Spendensumme, die Boris Becker und Wladimir Klitschko mit ihrem Benefiz Fußballspiel im vergangenen Jahr für die Laureus Sport for Good Stiftung Deutschland einspielten.

Kein Wunder, dass die Wahl des Spielortes auch in diesem Jahr wieder auf Mannheim und das Carl-Benz-Stadion fiel.

Wenn der dreifache Wimbledonsieger und Laureus Gründungsmitglied Boris Becker ruft, strömt die Prominenz geradezu in die Metropolregion, um den Vorstand der Laureus Stiftung Deutschland mit ihren Fußballkünsten zu unterstützen.

WM-Helden mit dabei

Dabei sind am 23. September im Carl-Benz-Stadion Mannheim Fußballgrößen wie der 74er Weltmeister Rainer Bonhof, die 90er WM-Helden Uwe Bein, Thomas Berthold, Guido Buchwald, Thomas "Icke" Häßler, Jürgen Kohler und Olaf Thon, die 96er Europameister Mario Basler, Fredi Bobic, Thomas Helmer und Stefan Kuntzsowie die EM- und WM-Teilnehmer Maurizio Gaudino und Jens Nowotny.

Aber auch die Fußball-Frauen kommen nicht zu kurz, mit Birgit Prinz (dreimalige Weltfußballerin), Nia Künzer und Nadine Angerer stehen gleich drei Weltmeisterinnen auf dem Rasen.

Nicht nur Fußball-Prominenz

Auch Fans vieler anderer Sportarten finden hier hochkarätige Autogramm-Schreiber. Ganz stark vertreten ist das Lager der Weltklasseboxer mit den aktuellen Weltmeistern Marco Huck und Felix Sturm sowie dem dreimaligen Schwergewichtsherausforderer und Laureus Friend & Ambassador Axel Schulz.

Dazu Skiflug-Idol  Sven Hannawald, Uwe Krupp ist der aktuelle Eishockey-Bundestrainer, Alexander Pusch ist Jahrhundert-Fechter, Nicolas Kieferzählt zu den bedeutendsten Tennisspielern des Landes, Ex-Musiker Joey Kelly hat sich als Extremsportler einen Namen gemacht und Feldhockey-Olympiasiegerin Fanny Rinne hält die lokale Flagge hoch.

Als mehr oder weniger begnadete Hobby-Fußballer werfen sich die Comedians Piet Klocke und Volker Zack ins Zeug. Sänger Tommy Reeve sorgt für den guten Ton und Starkoch Ralf Zacherl für die richtige Würze.

Alles für den guten Zweck

Veranstalterin Simone Schulze (S.I.M. Marketing in Eppelheim) rechnet mit weiteren hochkarätigen Zusagen: "Wir haben noch einige Anfragen laufen und sind sicher, dass wir in den nächsten Tagen noch mehr große Namen und Persönlichkeiten vermelden können. Die Veranstaltung und der Austragungsort haben bundesweit eben einen guten Namen."

Sämtliche Teilnehmer stellen sich übrigens unentgeltlich in den Dienst der guten Sache.

Die Kosten für Personal, Werbung und Logistik sind trotzdem erheblich. Simone Schulze: "Dank engagierter Sponsoren wie Goldgas und ‚Max Schmeling - Der Film' können wir die Eintrittspreise niedrig halten und der Metropolregion solch ein Event-Highlight bieten."

Zu den großen Förderern des Spieles zählen auch die Stadt Mannheim, das Stadtmarketing. die Initiative Sport der Metropolregion Rhein-Neckar sowie der SV Waldhof Mannheim, immerhin lenkte das Medieninteresse im vergangenen Jahr mehr als 162 Millionen Blickkontakte auf Becker & Co., beste Werbung also für Mannheim und die Metropolregion.

Moderate Eintrittspreise

Die Zuschauer im Stadion dürfen sich nicht nur auf ein einzigartiges Spektakel freuen (u.a. Live-Musik in der Halbzeitpause und ein Feuerwerk direkt nach dem Spiel), sondern unterstützen mit ihrer Eintrittskarte in erster Linie eben auch die Laureus Sport for Good Stiftung, die bundesweit Kindern in sozialen Brennpunkten mit Sportprojekten einen persönlichen Weg aufzeigt und Hoffnung schenkt.

Die Eintrittspreise sind daher auch sehr familienfreundlich gestaltet: Stehplätze kosten lediglich sieben Euro, Sitzplätze zwölf und 20 Euro (Haupttribüne). Eintrittskarten gibt es ab Donnerstag, dem 26.8. an allen bekannten Vorverkaufsstellen, im Internet auf eventim.de und unter der telefonischen Ticket-Hotline  0621 - 10 10 11 (bundesweit: 0180 - 55 700 70).

Große Sause nach dem Spiel

Nach dem Spiel bitten Veranstalter und Sponsoren zur Party ins Holiday Inn Walldorf. Unter dem Motto ‚Max-Schmeling-Night' wird hier im Kreis der prominenten Teilnehmer bei Live-Musik der Gruppe Livin Music Family gefeiert und getanzt, wie jedes Jahr wohl bis in die frühen Morgenstunden.

Karten für die Party a 99,00 Euro (inklusive Speisen und Getränke) gibt's nur beim Veranstalter.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung