Starker Baumann erreicht Neuers Schnitt

Von SPOX
Montag, 05.03.2012 | 13:40 Uhr
SPOX-Formcheck zur EM 2012 in Polen und der Ukraine
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Am 8. Juni 2012 findet in Warschau das Eröffnungsspiel der Europameisterschaft in Polen und der Ukraine statt. Deutschland spielt in der Vorrunden-Gruppe B gegen Portugal, die Niederlande und Dänemark. Mitte Mai wird Bundestrainer Joachim Löw seinen endgültigen EM-Kader bekannt geben.

Viele deutsche Profis machen sich Hoffnungen auf eine EM-Teilnahme, jedoch dürfen nur 23 Spieler die Reise nach Polen und in die Ukraine mitmachen. Wer sind am Ende die Glücklichen und wer muss zuhause bleiben? SPOX bewertet über die komplette Saison wöchentlich die Chancen der 41 potenziellen EM-Fahrer, gibt differenzierte Einschätzungen ab und zeigt die Formkurve der Casting-Kandidaten.

Wie kommt die Bewertung zustande? Hier geht's zur Erklärung!

Wie kommt das Castrol EDGE Ranking zustande? Hier geht's zur Erklärung!

 

Abwehrspieler: Wollscheid und Castro lassen nicht locker

Mittelfeldspieler: Ausrufezeichen der Real-Stars - Gündogan stark

Stürmer: Cacau rennt die Zeit allmählich davon

 

Oliver Baumann: Reagierte in der sechsten Minute stark bei einem abgefälschten Schuss von Marica und parierte einen wuchtigen Knaller von Höwedes in der 21. Minute sicher. Ansonsten auch ein starker Rückhalt der Freiburger - und einer der Garanten für den überraschenden Sieg gegen Schalke.

 

Manuel Neuer: Zeigte in Leverkusen 79 Minuten eine starke Leistung mit einer überragenden Parade gegen Schürrle (43.) und gleich vier starken Aktionen von der 66. bis zur 68. Minute. Verschuldete aber dann gemeinsam mit Boateng und Rafinha das 0:1. Neuer verpasste erst die Flanke und schaltete ab, weil er darauf spekulierte, dass der Ball ins Aus fliegt. Nicht der erste Patzer in dieser Saison.

 

Marc-Andre ter Stegen: Hatte in Nürnberg im Grunde bis zur 87. Minute nichts zu tun. Bei den wenigen Bällen, die auf sein Tor kamen, hielt er sicher. Beim Gegentor machtlos.

 

Kevin Trapp: Zog sich am Donnerstag vor dem Wolfsburg-Spiel eine Muskelverletzung im Training zu. Wird aber am Wochenende wohl wieder spielen können.

 

Tim Wiese: Wurde von den Berlinern nur selten geprüft und war dann aber sicher zur Stelle. Beim Gegentor ohne Abwehrchance. Leichter Minuspunkt: Brachte seine Hintermannschaft durch behäbige Aktionen im Spielaufbau das eine oder andere Mal in Bedrängnis.

 

Ron-Robert Zieler: Zeigte gegen Augsburg eine absolut solide Leistung. Wurde in den ersten 30 Minuten von seiner Abwehr völlig allein gelassen. Beim Gegentor zum 1:0 war er machtlos. In der 82. Minute reagierte Zieler bei einer Oehrl-Chance sensationell, als er den Ball mit einer tollen Fußabwehr klärte.

 

Abwehrspieler: Wollscheid und Castro lassen nicht locker

Mittelfeldspieler: Ausrufezeichen der Real-Stars - Gündogan stark

Stürmer: Cacau rennt die Zeit allmählich davon

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung