Montag, 30.01.2012

EM-Formcheck Angriff

Cacau: Auch Ibisevic ist keine Hilfe

Am 8. Juni 2012 findet in Warschau das Eröffnungsspiel der Europameisterschaft in Polen und der Ukraine statt. Deutschland spielt in der Vorrunden-Gruppe B gegen Portugal, die Niederlande und Dänemark. Mitte Mai wird Bundestrainer Joachim Löw seinen endgültigen EM-Kader bekannt geben.

SPOX-Formcheck zur EM 2012 in Polen und der Ukraine
SPOX-Formcheck zur EM 2012 in Polen und der Ukraine
DFB-Formcheck, Legende
DFB-Formcheck, Legende

Viele deutsche Profis machen sich Hoffnungen auf eine EM-Teilnahme, jedoch dürfen nur 23 Spieler die Reise nach Polen und in die Ukraine mitmachen. Wer sind am Ende die Glücklichen und wer muss zuhause bleiben? SPOX bewertet über die komplette Saison wöchentlich die Chancen der 41 potenziellen EM-Fahrer, gibt differenzierte Einschätzungen ab und zeigt die Formkurve der Casting-Kandidaten.

Wie kommt die Bewertung zustande? Hier geht's zur Erklärung!

 

Torhüter: Wieses Wackler

Abwehrspieler: Badstuber & Boateng: Erster Test gelungen

Mittelfeldspieler: Müller kommt nicht in die Gänge?

 

VfB Stuttgart, Stuttgart, Stürmer, Angriff

Cacau: Ist derzeit nur ein Schatten vergangener Tage. Blieb auch an der Seite von Neuzugang Ibisevic völlig blass. Kam zweimal zum Torabschluss - ohne dadurch Gefahr zu erzeugen. Erntete von den eigenen Fans Pfiffe.

 

FC Bayern München, FC Bayern, FCB, Stürmer, Angriff

Mario Gomez: Verteidigte mit seinem 17. Treffer Platz eins in der Torschützenliste. Sein Tor brachte den Bayern zumindest ein bisschen Sicherheit. Allerdings: Vergab freistehend einen weiteren Treffer und war ansonsten nur wenig ins Spiel eingebunden.

 

Lazio Rom, Lazio, Stürmer, Angriff

Miroslav Klose: War viel unterwegs und häufig mittendrin, hatte lange aber nur wenige auffällige Aktionen - auch weil er mit Sturmpartner Rocchi meist auf sich alleine gestellt war und wenige Bälle bekam. In der Schlussphase aber zweimal blitzschnell zur Stelle und mit seinen Saisontreffern elf und zwölf.

 

1. FC Köln, Köln, Stürmer, Angriff

Lukas Podolski: In der ersten Halbzeit herausragend, immer anspielbar und torgefährlich. Stark, wie er das 1:0 erzielte. Im zweiten Durchgang von den Kollegen im Stich gelassen. Hielt dennoch dagegen. Fällt nun allerdings voraussichtlich einige Wochen aus.

 

Bayer Leverkusen, Bayer, Leverkusen Stürmer, Angriff

Andre Schürrle: Wurde von Dutt in Bremen als zweiter Stürmer neben Kießling in den Angriff gestellt. Wartete vorne meistens vergeblich auf Bälle. Bewegte sich allerdings auch schlecht und zog in Zweikämpfen meist den Kürzeren (31 Prozent). Der Auftritt war keine Empfehlung für eine erneute Aufstellung als Angreifer.

 

Torhüter: Wieses Wackler

Abwehrspieler: Badstuber & Boateng: Erster Test gelungen

Mittelfeldspieler: Müller kommt nicht in die Gänge?

SPOX

Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.