Fussball

DFB-Team: Kommende Gegner und Spiele für Deutschland

Von SPOX
Das DFB-Team nimmt in Gruppe C aktuell die dritte Tabellen-Position ein. Die Mannschaft von Jogi Löw ist punktgleich mit dem Tabellenzweiten aus den Niederlanden, wobei Oranje ein Spiel mehr auf der Habenseite hat.

Das Champions-League-Finale gehört seit Samstag der Vergangenheit an. In dieser Woche steht der 3. Spieltag der EM-Qualifikation auf dem Programm. Die DFB-Elf ist am Samstag im Einsatz. SPOX informiert euch neben den anstehenden Qualifikationsspielen, ebenso über die kommenden Testspiel-Gegner des DFB-Teams.

Vor dem wichtigen Qualifikations-Duell in Baryssau finden die Vorbereitungen der deutschen Nationalmannschaft auf niederländischen Boden statt. Diesmal trifft sich das DFB-Team in der an Deutschland angrenzenden Provinz Venlo, wo man sich in Ruhe für die kommenden Pflichtspiele einstimmen möchte.

DFB-Team (Deutschland): Anstehende EM-Qualifikationsspiele

Schon am Samstag trifft das DFB-Team im Rahmen des 3. Qualifikationsspieltags auf die Nationalmannschaft Weißrusslands. Die Auswahl von Igor Kriushenko ging bislang leer aus und hofft, vielleicht schon am Samstag etwas Zählbares aus dem Duell gegen Deutschland mitzunehmen.

  • Die kommenden drei Spiele für das DFB-Team in der EM-Qualifikation 2019:
DatumAnstoßHeimGast
08.06.1920.45 UhrWeißrusslandDeutschland
11.06.1920.45 UhrDeutschlandEstland
06.09.1920.45 UhrDeutschlandNiederlande

DFB-Mannschaft - Kommende Testspiele für Deutschland

Der Testspiel-Kalender des DFB-Teams ist in diesem Jahr äußerst überschaubar. Zum nächsten Freundschaftsspiel ist das Team von Joachim Löw erst Anfang Oktober verabredet, wenn es zu einem wahren Kracher und der Neuauflage des WM-Endspiel 2014 kommt.

Von diesem Testspiel gegen Argentinien abgesehen sind sonst noch keine weiteren Freundschaftsspiele der deutschen Nationalelf bekannt.

TerminAnpfiffHeimAuswärtsSpielort
09.10.1920.45 UhrDeutschlandArgentinienSignal-Iduna-Park, Dortmund

EM-Qualifikation 2019: Ergebnisse der Deutschen Nationalmannschaft

Für das DFB-Team ist die anstehende Qualifikations-Begegnung mit Weißrussland erst das zweite EM-Qualifikationsspiel in diesem Jahr. Im ersten Spiel traf die DFB-Mannschaft auf die Niederlande. Dabei konnte die DFB-Elf, nach zuletzt zwei sieglosen Direkt-Duellen, den ersten Sieg einfahren. Durch das Last-Minute-Tor von Nico Schulz sicherte man sich einen 3:2-Auswärtssieg.

DFB-Team, EM-Qualifikation: Sitzt Joachim Löw am Samstag auf der Trainerbank?

Joachim Löw wird bei den kommenden EM-Quali-Begegnungen gegen Weißrussland und Estland nicht als Cheftrainer an der Seitenlinie stehen. Der 59-Jährige erholt sich derzeit noch im Krankenhaus von den Nachwirkungen seines Sportunfalls.

Stattdessen coacht der Ulmer Marcus Sorg am kommenden Samstag und Dienstag das Team um Manuel Neuer und Co.

Deutsche Nationalmannschaft: Aktueller Kader des DFB-Teams

Für die kommenden Qualifikationsspiele am 8. und 11. Juni hat der Bundestrainer insgesamt 22 Spieler berufen. Darunter sind mit Sven Ulreich und Niklas Stark auch zwei Debütanten.

  • Alle nominierten Spiele für die kommenden Qualfikationsspiele für Baryssau und Mainz:

Tor: Manuel Neuer (Bayern München), Sven Ulreich (Bayern München), Kevin Trapp (Eintracht Frankfurt)

Abwehr: Matthias Ginter (Borussia Mönchengladbach), Marcel Halstenberg (RB Leipzig), Jonas Hector (1. FC Köln), Thilo Kehrer (Paris St. Germain), Lukas Klostermann (RB Leipzig), Nico Schulz (TSG Hoffenheim), Niklas Stark (Hertha BSC), Niklas Süle (Bayern München), Jonathan Tah (Bayer Leverkusen)

Mittelfeld/Angriff: Julian Brandt (Bayer Leverkusen), Julian Draxler (Paris St. Germain), Serge Gnabry (Bayern München), Leon Goretzka (Bayern München), Ilkay Gündogan (Manchester City), Kai Havertz (Bayer Leverkusen), Joshua Kimmich (Bayern München), Marco Reus (Borussia Dortmund), Leroy Sane (Manchester City), Timo Werner (RB Leipzig)

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung