Fussball

U17-Europameisterschaft: DFB-Team erwischt schwere Gruppe

SID
Die deutsche U17-Nationalmannschaft hat bei der EM im Mai eine schwere Gruppe erwischt.

Die deutschen U17-Fußballer treffen bei der Europameisterschaft in Irland (3. bis 19. Mai) in der Vorrundengruppe D auf Spanien, Italien und Österreich. Das ergab die Auslosung in Dublin. Das Auftaktspiel bestreitet die DFB-Auswahl am 4. Mai gegen Vorjahresfinalist Italien.

"Spanien, Italien und Österreich - allein die drei Namen machen deutlich, in welch reizvolle und ambitionierte Gruppe wir gelost wurden", sagte Trainer Michael Feichtenbeiner: "Das sorgt für besondere Spiele."

U17: Letzter EM-Titel liegt schon zehn Jahre zurück

Aus jeder der vier Gruppen qualifizieren sich die beiden Erstplatzierten für das Viertelfinale. Der letzte Europameistertitel einer deutschen U17 liegt zehn Jahre zurück.

Bei der Europameisterschaft im vergangenen Jahr scheiterte die deutsche Mannschaft nach Niederlagen gegen Spanien und die Niederlande schon in der Vorrunde.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung