Fussball

DFB-Fans danken Müller, Hummels und Boateng vor Serbien-Länderspiel

SID
Die Fans des DFB-Teams haben sich vor dem Länderspiel gegen Serbien bei den drei Bayern-Profis bedankt.

Die Fans der deutschen Nationalmannschaft haben den drei ausgebooteten Rio-Weltmeistern Thomas Müller, Mats Hummels und Jerome Boateng vor dem Länderspiel in Wolfsburg gegen Serbien für ihre jahrelangen Verdienste im DFB-Trikot gedankt.

Bei der Choreografie beim Einmarsch der Mannschaften war ein riesiges "Danke" über den drei Namen der Bayern-Profis zu lesen. Zwischen ihren Namen prangten drei Sterne in schwarz-rot-gold, darunter waren ihre Rückennummern 5, 13 und 17 zu sehen.

Boateng band ein Foto der Aktion auf seiner Twitter-Seite ein und bedankte sich beim Fanklub der Nationalelf für die Choreographie. Bundestrainer Joachim Löw hatte Müller, Hummels und Boateng vor zwei Wochen mitgeteilt, dass er für die EM-Qualifikation und die EM 2020 ohne sie plane.

In der Folge entfachten sich Diskussionen um die Entscheidung von Löw. Während DFB-Präsident Reinhard Grindel die Kommunikation der Entscheidung kritisierte ("Ich glaube, dass es klug gewesen wäre, schon am Tag der Entscheidung, im Rahmen einer Pressekonferenz die inhaltlichen Gründe der Öffentlichkeit zu vermitteln"), stärkte Nationalmannschaftsdirektor Oliver Bierhoff dem Bundestrainer den Rücken.

Hummels, Boateng und Müller im DFB-Dress

NameDebütEinsätzeToreVorlagen
Thomas Müller03.03.20101003836
Mats Hummels13.05.20107055
Jerome Boateng10.10.20097615
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung