Thomas Müller mit 100. Länderspiel - Die meisten Länderspiele für Deutschland

 
Thomas Müller knackte gegen die Niederlande die magische Grenze von 100 Länderspielen für Deutschland. SPOX zeigt, wo sich Müller in der ewigen Liste der Rekord-Nationalspieler einreiht.
© getty
Thomas Müller knackte gegen die Niederlande die magische Grenze von 100 Länderspielen für Deutschland. SPOX zeigt, wo sich Müller in der ewigen Liste der Rekord-Nationalspieler einreiht.
Platz 20: Konrad Weise (links) - Konrad Weise machte zwischen 1970 und 1981 für die ehemalige DDR 94 Spiele. Dabei gelangen dem Olympiasieger von 1976 zwei Tore für die Nationalmannschaft.
© getty
Platz 20: Konrad Weise (links) - Konrad Weise machte zwischen 1970 und 1981 für die ehemalige DDR 94 Spiele. Dabei gelangen dem Olympiasieger von 1976 zwei Tore für die Nationalmannschaft.
Platz 18: Karl-Heinz Rummenigge - Von 1976 bis 1986 absolvierte der heutige Vorstandsvorsitzende vom FC Bayern 95 Länderspiele für die Nationalmannschaft. Der Europameister von 1980 erzielte 45 Tore für Deutschland.
© getty
Platz 18: Karl-Heinz Rummenigge - Von 1976 bis 1986 absolvierte der heutige Vorstandsvorsitzende vom FC Bayern 95 Länderspiele für die Nationalmannschaft. Der Europameister von 1980 erzielte 45 Tore für Deutschland.
Platz 18: Sepp Maier - "Die Katze von Anzing" bestritt 95 Länderspiele im Zeitraum von 1966 bis 1979. Damit ist der Weltmeister von 1974 Rekord-Nationaltorhüter.
© getty
Platz 18: Sepp Maier - "Die Katze von Anzing" bestritt 95 Länderspiele im Zeitraum von 1966 bis 1979. Damit ist der Weltmeister von 1974 Rekord-Nationaltorhüter.
Platz 17: Berti Vogts - Zwischen 1967 und 1978 machte Vogts 96 Spiele für Deutschland. Der Abwehrspieler und Weltmeister von 1974 schoss ein Tor für die Nationalmannschaft.
© getty
Platz 17: Berti Vogts - Zwischen 1967 und 1978 machte Vogts 96 Spiele für Deutschland. Der Abwehrspieler und Weltmeister von 1974 schoss ein Tor für die Nationalmannschaft.
Platz 16: Michael Ballack - 98 Spiele absolvierte Ballack für die Nationalmannschaft. Zwischen 1999 und 2010 erzielte der "Capitano" 42 Tore für Deutschland.
© getty
Platz 16: Michael Ballack - 98 Spiele absolvierte Ballack für die Nationalmannschaft. Zwischen 1999 und 2010 erzielte der "Capitano" 42 Tore für Deutschland.
Platz 14: Thomas Müller - Nach der Partie gegen die Niederlande steht Müller bei nun 100 Länderspielen. Seit 2010 spielt der Weltmeister von 2014 für Deutschland und erzielte bisher 38 Tore.
© getty
Platz 14: Thomas Müller - Nach der Partie gegen die Niederlande steht Müller bei nun 100 Länderspielen. Seit 2010 spielt der Weltmeister von 2014 für Deutschland und erzielte bisher 38 Tore.
Platz 14: Ulf Kirsten - Genau 100 Spiele bestritt Kirsten für Deutschland, für die DDR machte er zuvor 51 Länderspiele. 34 (20/14) Tore gelangen Kirsten insgesamt im Zeitraum von 1985 bis 2000.
© getty
Platz 14: Ulf Kirsten - Genau 100 Spiele bestritt Kirsten für Deutschland, für die DDR machte er zuvor 51 Länderspiele. 34 (20/14) Tore gelangen Kirsten insgesamt im Zeitraum von 1985 bis 2000.
Platz 13: Thomas Häßler - Von 1985 bis 2000 spielte "Icke" Häßler 101 Mal für die Nationalmannschaft. Der Welt- und Europameister traf elf Mal für das DFB-Team.
© getty
Platz 13: Thomas Häßler - Von 1985 bis 2000 spielte "Icke" Häßler 101 Mal für die Nationalmannschaft. Der Welt- und Europameister traf elf Mal für das DFB-Team.
Platz 12: Jürgen Croy - Der Torhüter spielte für die ehemalige DDR 102 Mal. Der Olympiasieger von 1976 war zwischen 1967 und 1981 aktiv.
© imago
Platz 12: Jürgen Croy - Der Torhüter spielte für die ehemalige DDR 102 Mal. Der Olympiasieger von 1976 war zwischen 1967 und 1981 aktiv.
Platz 11: Franz Beckenbauer - 103 Länderspiele absolvierte Beckenbauer von 1965 bis 1977 als Spieler für Deutschland. Der zweifache Weltmeister von 1974 als Spieler und 1990 als Trainer erzielte 14 Tore für die Nationalmannschaft.
© getty
Platz 11: Franz Beckenbauer - 103 Länderspiele absolvierte Beckenbauer von 1965 bis 1977 als Spieler für Deutschland. Der zweifache Weltmeister von 1974 als Spieler und 1990 als Trainer erzielte 14 Tore für die Nationalmannschaft.
Platz 10: Per Mertesacker - Zwischen 2004 und 2014 absolvierte der Abwehrspieler 104 Länderspiele. Dem Weltmeister von 2014 gelang kein Tor für Deutschland.
© getty
Platz 10: Per Mertesacker - Zwischen 2004 und 2014 absolvierte der Abwehrspieler 104 Länderspiele. Dem Weltmeister von 2014 gelang kein Tor für Deutschland.
Platz 7: Jürgen Kohler - Der Welt- und Europameister machte 105 Spiele für Deutschland. Im Zeitraum von 1986 bis 1998 erziehlte Kohler zwei Tore für die Nationalmannschaft.
© getty
Platz 7: Jürgen Kohler - Der Welt- und Europameister machte 105 Spiele für Deutschland. Im Zeitraum von 1986 bis 1998 erziehlte Kohler zwei Tore für die Nationalmannschaft.
Platz 7: Joachim Streich - Für die ehemalige DDR bestritt Streich 105 Länderspiele. Von 1969 bis 1984 konnte der Olympiasieger von 1976 zwei Tore erzielen.
© getty
Platz 7: Joachim Streich - Für die ehemalige DDR bestritt Streich 105 Länderspiele. Von 1969 bis 1984 konnte der Olympiasieger von 1976 zwei Tore erzielen.
Platz 7: Hans-Jürgen Dörner - "Dixie" Dörner machte zwischen 1969 und 1985 für die ehemalige DDR 105 Spiele, in denen der Olympiasieger von 1976 insgesamt 13 Tore erzielte.
© imago
Platz 7: Hans-Jürgen Dörner - "Dixie" Dörner machte zwischen 1969 und 1985 für die ehemalige DDR 105 Spiele, in denen der Olympiasieger von 1976 insgesamt 13 Tore erzielte.
Platz 6: Jürgen Klinsmann - Der ehemalige Nationaltrainer spielte 108 Mal für Deutschland. Der Stürmer und Weltmeister von 1990 schoss 47 Tore im Zeitraum von 1987 und 1998 für die Nationalmannschaft.
© getty
Platz 6: Jürgen Klinsmann - Der ehemalige Nationaltrainer spielte 108 Mal für Deutschland. Der Stürmer und Weltmeister von 1990 schoss 47 Tore im Zeitraum von 1987 und 1998 für die Nationalmannschaft.
Platz 5: Philipp Lahm - Von 2004 bis 2014 lief Lahm 113 Mal für Deutschland auf. Der Weltmeister-Kapitän von 2014 erzielte als Außenverteidiger fünf Tore für das DFB-Team.
© getty
Platz 5: Philipp Lahm - Von 2004 bis 2014 lief Lahm 113 Mal für Deutschland auf. Der Weltmeister-Kapitän von 2014 erzielte als Außenverteidiger fünf Tore für das DFB-Team.
Platz 4: Bastian Schweinsteiger - 121 Länderspiele bestritt Schweinsteiger für Deutschland zwischen 2004 und 2014. Dabei traf der Weltmeister von 2014 und ehemalige Kapitän 24 Mal für die Nationalmannschaft.
© getty
Platz 4: Bastian Schweinsteiger - 121 Länderspiele bestritt Schweinsteiger für Deutschland zwischen 2004 und 2014. Dabei traf der Weltmeister von 2014 und ehemalige Kapitän 24 Mal für die Nationalmannschaft.
Platz 3: Lukas Podolski - 130 Mal lief "Poldi" im Dress der Nationalmannschaft auf. Zwischen 2004 und 2017 erzielte der Weltmeister von 2014 insgesamt 49 Tore für Deutschland.
© getty
Platz 3: Lukas Podolski - 130 Mal lief "Poldi" im Dress der Nationalmannschaft auf. Zwischen 2004 und 2017 erzielte der Weltmeister von 2014 insgesamt 49 Tore für Deutschland.
Platz 2: Miroslav Klose - Im Zeitraum von 2001 bis 2014 lief der Rekord-Torschütze von Deutschland und aller Weltmeisterschaften 137 Mal für das DFB-Team auf. Dabei erzielte der Weltmeister 71 Tore.
© getty
Platz 2: Miroslav Klose - Im Zeitraum von 2001 bis 2014 lief der Rekord-Torschütze von Deutschland und aller Weltmeisterschaften 137 Mal für das DFB-Team auf. Dabei erzielte der Weltmeister 71 Tore.
Platz 1: Lothar Matthäus - Von 1980 - 2000 absolvierte Matthäus 150 Spiele für die Nationalmannschaft. Der bisher einzige deutsche Weltfußballer und Weltmeister von 1990 schoss 23 Tore für Deutschland.
© getty
Platz 1: Lothar Matthäus - Von 1980 - 2000 absolvierte Matthäus 150 Spiele für die Nationalmannschaft. Der bisher einzige deutsche Weltfußballer und Weltmeister von 1990 schoss 23 Tore für Deutschland.
1 / 1
Werbung
Werbung