Fussball

DFB-Team: Abstieg aus Nations League - Was bedeutet das für Deutschlands EM-Quali?

Von SPOX
Deutschland kann sich nach dem Ausscheiden aus der Nations League immer noch für die EM Qualifizieren.
© getty

Bereits vor dem Unentschieden gegen die Niederlande stand fest, dass Deutschland als Tabellenletzter der Gruppe A1 in die B-Liga der Nations League absteigt. Aber was bedeutet das für die Qualifikation zur nächsten Europameisterschaft? SPOX erklärt, wie es für die deutsche Nationalmannschaft weitergeht.

Durch den späten Ausgleich der Niederlande droht der deutschen Mannschaft nun Lostopf 2 für die Auslosung der EM-Qualifikation.

DFB-Team in EM-Qualifikation: Lostopf 2 droht

Durch den Abstieg in die B-Liga der Nations League befindet sich DFB-Team bei der Auslosung für die EM-Qualifikation möglicherweise nur in Lostopf zwei und könnte dementsprechend in der Quali auf die stärksten Mannschaften Europas treffen.

Als Grundlage für die Setzliste dienen die Abschlusstabellen der Nations League. Weil sich das DFB-Team in der Abschlusstabelle noch in der A-Liga befindet, gehört die Mannschaft zu den zwölf besten Teams des Kontinents. Für die EM-Qualifikation wird es aber nur zehn Gruppen geben, sodass zwei Mannschaften nicht als Gruppenkopf gesetzt sind.

DFB-Team: Topf 1 hängt von Portugal gegen Polen ab

Um es in den Lostopf 1 zu schaffen, muss Deutschland also besser abschneiden als zwei andere Teams der A-Liga. Da Island alle vier Spiele verloren hat, steht Deutschland mit seinen zwei Punkten bereits sicher vor dem Team. Aktuell ist das DFB-Team auch vor der polnischen Mannschaft platziert, die nur einen Punkt auf ihrem Konto hat.

Allerdings bestreitet Polen erst heute sein letztes Gruppenspiel in Portugal und könnte Deutschland noch überholen. Da die Mannschaft ein besseres Torverhältnis (3:5) als Deutschland aufweist (3:7), würde den Osteuropäern bereits ein Unentschieden gegen Portugal reichen, um in Lostopf 1 zu gelangen.

Portugal hat allerdings bereits den ersten Tabellenplatz sicher und ist im Spiel gegen Polen nicht auf einen Sieg angewiesen.

EM 2020: Wer qualifiziert sich für das Turnier?

Da die kommende EM verteilt über den ganzen Kontinent ausgetragen wird, gibt es keinen klassischen Gastgeber, der automatisch qualifiziert ist. So müssen sich alle 24 teilnehmenden Mannschaften sportlich für das Turnier qualifizieren.

Über die klassische EM-Qualifikation qualifizieren sich 20 Mannschaften, jeweils der Gruppenerste und -zweite. Die weiteren vier Plätze werden im Anschluss durch Playoffs ermittelt. Dabei spielen die Nations-League-Gruppensieger der Ligen A bis D jeweils einen Sieger aus, der sich für die EM qualifiziert. Sollte sich ein Gruppensieger bereits qualifiziert haben, rückt die nächstbeste Mannschaft nach.

Abschlusstabelle von Deutschlands Gruppe A1

PlatzTeamSpieleTorePunkte
1Niederlande48:47
2Frankreich44:47
3Deutschland43:72

Tabelle der Gruppe A3 vor Portugal gegen Polen

PlatzTeamSpieleTorePunkte
1Portugal34:27
2Italien42:25
3Polen33:51
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung