Fussball

U21-EM: So qualifiziert sich Deutschland für die Endrunde - Tabelle, Spiele, Modus

Von SPOX
Der deutschen U21 ist die EM-Quali kaum mehr zu nehmen.
© getty

Noch hat Titelverteidiger Deutschland die Qualifikation für die U21-Europameisterschaft 2019 noch nicht perfekt gemacht. Hier erfahrt ihr, wie das DFB-Team die Teilnahme für die Endrunde in Italien und San Marino perfekt machen kann.

In den verbliebenen beiden Spielen muss das DFB-Team gegen die beiden stärksten Mannschaften der Gruppe 5 antreten.

U21-EM-Qualifikation: Die Tabelle der deutschen Gruppe

Zwei Spieltage vor dem Ende der Qualifikationsrunde kann nur noch Norwegen dem DFB-Team den Gruppensieg streitig machen.

Pl.TeamSpieleSUNTorePkt.
1Deutschland U21861129:619
2Norwegen U21842213:1014
3Irland U21942312:1314
4Kosovo U2193339:912
5Israel U21932414:1811
6Aserbaidschan U2190275:262

An den letzten beiden Spieltagen warten mit Norwegen und Irland die zwei härtesten Konkurrenten in der Gruppe noch auf das deutsche Team:

U21-EM, Qualifikation: Modus

Die 54 Mannschaften der Qualifikation teilen sich in neun Gruppen mit jeweils sechs Mannschaften auf, die in Hin- und Rückspiel um den ersten Rang spielen.

Dieser berechtigt zur Teilnahme an der Endrunde, während die vier besten Gruppenzweiten die letzten beiden Teilnehmer in den Playoffs ausspielen.

So qualifiziert sich Deutschland für die U21-EM

Der Gruppensieg und die damit sichere Teilnahme an der Europameisterschaft ist Deutschland kaum mehr zu nehmen. Das DFB-Team gibt den ersten Platz nur dann ab, wenn folgende drei Faktoren allesamt eintreffen:

  • Deutschland verliert gegen Norwegen
  • Deutschland gewinnt sein letztes Gruppenspiel gegen Irland nicht
  • Norwegen gewinnt sein letztes Gruppenspiel

So nimmt Deutschland als Gruppenzweiter an der EM teil

Sollte Deutschland den ersten Platz der EM-Qualifikationsrunde noch abgeben, belegt die Mannschaft sicher den zweiten Rang, der unter Umständen noch eine Teilnahme an der Europameisterschaft in Italien und San Marino ermöglicht.

Die vier besten Gruppenzweiten sind für die Playoffs qualifiziert, in denen in Hin- und Rückspiel die letzten beiden Teilnehmer der Endrunde ermittelt werden. Bei der Ermittlung der Playoff-Kandidaten werden die Ergebnisse gegen die jeweiligen Gruppenersten, -dritten, -vierten und -fünften gewertet.

U21: Dieser deutsche Kader soll die EM-Qualifikation sichern

Da vier Spieler des von Trainer Stefan Kuntz vorgesehenen Aufgebots verletzungsbedingt absagen mussten, nominierte der Coach drei Spieler für die kommenden beiden Aufgaben nach.

NameGeburtstagVereinSpieleTore
Nils Körber13.11.1996VfL Osnabrück10
Moritz Nicolas21.10.1997Borussia Mönchengladbach00
Alexander Nübel30.09.1996FC Schalke 04100
Timo Baumgartl04.03.1996VfB Stuttgart101
Benjamin Henrichs23.02.1997AS Monaco80
Lukas Klostermann03.06.1996RB Leipzig142
Robin Koch17.07.1996SC Freiburg00
Maximilian Mittelstädt18.03.1997Hertha BSC00
Jonathan Tah11.02.1996Bayer 04 Leverkusen80
Felix Uduokhai09.09.1997VfL Wolfsburg10
Johannes Eggestein08.05.1998Werder Bremen31
Maximilian Eggestein08.12.1996Werder Bremen81
Marcel Hartel19.01.19961. FC Union Berlin84
Eduard Löwen28.01.19971. FC Nürnberg51
Arne Maier08.01.1999Hertha BSC20
Florian Neuhaus16.03.1997Borussia Mönchengladbach81
Philipp Ochs17.04.1997Aalborg BK62
Levin Öztunali15.03.19961. FSV Mainz 05195
Luca Waldschmidt19.05.1996SC Freiburg40
Abdelhamid Sabiri28.11.1996Huddersfield Town00
Janni Serra13.03.1998Holstein Kiel71
Cedric Teuchert14.01.1997FC Schalke 0477
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung