Fussball

Länderspielpause: Gegen wen spielt Deutschland? - Gegner, Termine, TV-Übertragung

Von SPOX
Für das DFB-Team stehen zwei schwierige Aufgaben an.
© getty

In der aktuellen Länderspielpause stehen zwei Pflichtspiele für die deutsche Nationalmannschaft an. Hier erfahrt ihr alles Wichtige zu den Gegnern, Terminen und zur TV-Übertragung der Spiele.

Nachdem die DFB-Elf zuletzt in der UEFA Nations League pausierte und ein Testspiel gegen Peru bestritt, trifft die Mannschaft nun auf zwei Gegner in dem Wettbewerb.

Gegen wen spielt Deutschland in der Länderspielpause?

Deutschland bekommt es in der Gruppe A1 der Nations League mit zwei großen Fußballnationen zu tun. Zunächst geht es für die Mannschaft am Samstag, den 13.10 in die Niederlande, nur drei Tage später reist die Mannschaft zum Rückspiel gegen den amtierenden Weltmeister nach Frankreich.

DatumUhrzeitGegnerOrt
13.10.201820.45 UhrNiederlandeAmsterdam
16.10.201820.45 UhrFrankreichParis

Die Nations-League-Spiele der DFB-Elf live im TV und Livestream sehen

In Deutschland bilden die Spiele der DFB-Mannschaft bei der TV-Übertragung eine Ausnahme - genauso wie die Spiele des ÖFB-Teams in Österreich und die Partien der Eidgenossen in der Schweiz werden die Spiele im Free-TV bei Sendern übertragen, die die Spiele auch online kostenlos als Livestream anbieten.

Alle anderen Spiele der Nations League laufen hingegen exklusiv bei DAZN. Der Streamingdienst bietet Abonnenten zudem Spiele der Champions League, Europa League, Premier League, Serie A, Primera Division, Ligue 1 und viele weitere Sporthighlights an. DAZN kostet 9,99 Euro monatlich, der erste Probemonat ist kostenlos.

Das ist der DFB-Kader für die kommenden Spiele

Joachim Löw hat wieder einen Neuling in sein Aufgebot für die Spiele gegen die Niederlande und Frankreich aufgenommen: Mark Uth vom FC Schalke 04 ist zum ersten Mal dabei.

Allerdings muss der Bundestrainer auch auf drei Spieler verzichten: Marco Reus sagte wegen Kniebeschwerden ab, Kai Havertz reiste wegen einer Knieprellung nicht zur Nationalmannschaft, während Antonio Rüdiger wegen Leistenproblemen fehlt. Aufgrund dieser Ausfälle nominierte Löw Emre Can nach.

SpielerPosition
Manuel NeuerTorwart
Marc-André ter StegenTorwart
Kevin TrappTorwart
Jerome BoatengAbwehr
Matthias GinterAbwehr
Jonas HectorAbwehr
Mats HummelsAbwehr
Thilo KehrerAbwehr
Antonio RüdigerAbwehr
Niklas SüleAbwehr

Nico Schulz

Abwehr
Julian DraxlerMittelfeld/Sturm
Emre CanMittelfeld/Sturm
Leon GoretzkaMittelfeld/Sturm
Joshua KimmichMittelfeld/Sturm
Toni KroosMittelfeld/Sturm
Thomas MüllerMittelfeld/Sturm
Sebastian RudyMittelfeld/Sturm
Leroy SanéMittelfeld/Sturm
Julian BrandtMittelfeld/Sturm
Mark UthMittelfeld/Sturm
Timo WernerMittelfeld/Sturm
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung