Fussball

Özil-Rücktritt aus der Nationalmannschaft: Manuel Neuer zeigt Verständnis

Von SPOX
Manuel Neuer äußerte sich als Kapitän der deutschen Nationalmannschaft erstmals zum Rücktritt von Mesut Özil.
© getty

Manuel Neuer hat sich erstmals zum Rücktritt von Mesut Özil aus der Nationalmannschaft geäußert und Verständnis für den Schritt des 29-Jährigen gezeigt. Außerdem erklärte er mit drastischen Worten, was sich in der Nationalmannschaft ändern müsse.

"Es ist die Entscheidung jedes einzelnen Spielers. Die Gründe muss man für sich selbst suchen, und die hat er gefunden", sagte Neuer am Rande des Trainingslagers des FC Bayern: "Diese Entscheidung akzeptieren wir natürlich."

Es sei Aufgabe des DFB, "die Mannschaft zu strukturieren und ihr wieder ein Gesicht zu verpassen", erklärte Neuer, der einen Neustart der Nationalmannschaft für unbedingt notwendig hält.

Es gehe für Neuer diesbezüglich auch darum, "wieder die Spieler da zu haben, die auch wirklich stolz sind, für die deutsche Nationalmannschaft zu spielen und alles dafür geben, für das eigene Land zu spielen, damit man wieder in die Erfolgsspur kommt".

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung