Beckenbauer empfiehlt Singen der Hymne: "Wer singt, befreit sich mehr, als wenn er Kaugummi kaut“

Von SPOX
Samstag, 04.08.2018 | 09:50 Uhr
Franz Beckenbauer (r.) hat den deutschen Nationalspielern das Singen der Nationalhymne ans Herz gelegt.
© getty

Franz Beckenbauer hat sich für einen Neuaufbau der Nationalelf mit unbelasteten und neuen Spielern ausgesprochen. In den Augen des 72-Jährigen hänge der Einsatz und die Leidenschaft der Spieler auf dem Platz auch unmittelbar mit dem Singen der Nationalhymne vor dem Anpfiff zusammen.

"Wer vor dem Spiel singt, befreit sich selbst mehr, als wenn er Kaugummi kaut", sagte Beckenbauer im Gespräch mit der Bild.

In den letzten Jahren hatte der Ehrenspielführer des deutschen Teams den Eindruck, "dass die Leidenschaft in den vier Jahren seit dem WM-Sieg etwas verwässert war". Aus diesem Grund spricht sich Beckenbauer für einen Neustart des deutschen Teams mit "hungrigen, heißen Spielern" aus.

Im Rahmen des Trainingslagers des FC Bayern hatte Manuel Neuer eine neue Debatte über mangelndes Identifikationsgefühl in der Nationalelf gestartet und empfohlen, "wieder die Spieler dazuhaben, die wirklich stolz sind, für die Nationalmannschaft zu spielen".

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung