Fussball

Lahm-Kritik an Jogi Löw: Hamann findet Aussagen "respektlos und anmaßend"

Von SPOX
Philipp Lahm steht nach seinen Aussagen zum Führungsstil von Jogi Löw nun seinerseits in der Kritik.
© getty

Didi Hamann hat Philipp Lahm für dessen Aussagen über Joachim Löw deutlich kritisiert. Lahm hatte dem Bundestrainer öffentlich einen anderen Führungsstil der Nationalelf empfohlen.

"Ich halte die Aussagen für unangebracht. Zum einen, weil der Bundestrainer wahrscheinlich als erfolgreichster Trainer des DFB in die Geschichte eingehen wird, zum anderen war er derjenige, der Philipp Lahm ins zentrale Mittelfeld gestellt hat, wo er spielen wollte", sagte Hamann im Gespräch mit Sky.

Lahms Vorgehen der öffentlichen Kritik ordnet Hamann als "respektlos und anmaßend" ein. Nach zehn Jahren der Zusammenarbeit sei dies nicht der nicht der richtige Weg, zumal Löw in Hamanns Augen "sehr viel Einfluss auf den Werdegang hatte, den Lahm bei der Nationalmannschaft und dem FC Bayern gemacht hat".

Lahm selbst bestätigte gegenüber der ARD indirekt, dass er sich mit seiner Kritik für eine Anstellung beim DFB ins Gespräch bringen wollte. Seit Lahms Karriereende beim FC Bayern im Mai 2017 wird über eine zukünftige Funktionärsrolle des ehemaligen Abwehrspielers auf Vereins- oder Verbandsebene spekuliert.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung