Ter Stegen vor WM 2018: Reservistenrolle hinter Neuer "eine enttäuschende Situation"

Von SPOX
Dienstag, 05.06.2018 | 16:35 Uhr
Marc-Andre ter Stegen wird trotz konstant guter Leistungen bei der WM 2018 wieder nur die Reservistenrolle hinter Manuel Neuer einnehmen.
© getty
Advertisement
NBA
Fr22.06.
Draft: Schafft Mo Wagner den Sprung in die NBA?
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Marc-Andre ter Stegen hat sich auf dem DFB-Medientag in Südtirol zu seiner Reservistenrolle bei der WM 2018 hinter Manuel Neuer geäußert. Zwar "respektiere und akzeptiere" er die Entscheidung des Bundestrainers, aber es sei dennoch "eine enttäuschende Situation".

Der Torhüter in Diensten des FC Barcelona verwies auf seine Leistungen in der Saison "auf höchstem Niveau", sagte aber auch, dass er zu "zweihundert Prozent" da sein und alles tun werde, um die Mannschaft zu unterstützen.

"Wenn ich gebraucht werde, werde ich da sein. Ich werde versuchen, im Training eine Stütze zu sein, wenn Manu Hilfe braucht", ergänzte der 26-Jährige.

Ter Stegen nach Clasico: "Bester Torhüter der Welt"

Im Gegensatz zum lange verletzten Manuel Neuer absoliverte Ter Stegen in dieser Spielzeit 48 Pflichtpartien für Barcelona und wurde nach zum Teil glänzenden Leistungen beispielsweise im Clasico gegen Real Madrid von der spanischen Presse zum "besten Torhüter der Welt" erhoben.

In der Nationalmannschaft setzt Bundestrainer Joachim Löw hingegen auf den wiedergenesenen Neuer, wenngleich er aber auch Ter Stegen in der vergangenen Woche in höchsten Tönen gelobt hatte: "Er ist unheimlich gereift. Er wirkt stabil und klar und lässt sich auch durch den einen oder anderen Fehler nicht aus der Ruhe bringen."

Ter Stegens Leistungsdaten beim FC Barcelona 2017/18

WettbewerbSpieleGegentoreZu-Null-Spiele
Primera Division372819
Champions League965
Supercopa25-
Copa del Rey---

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung