Fussball

Deutschland gegen Südkorea, Halbzeit: 0:0. Ideenloses DFB-Team ohne Tor

Von SPOX
Deutschland tut sich in der ersten Halbzeit gegen Südkorea schwer.
© getty

Die deutsche Nationalmannschaft kam in der ersten Halbzeit gegen Südkorea bisher noch zu keinem Torerfolg.

Die beste Chance hatte bisher der Underdog aus Südkorea.

Deutschland gegen Südkorea in der Gruppe F

Südkorea zeigte sich zu Beginn mutig, attakierte Deutschland aggressiv. Die DFB-Elf tat sich schwer: Zwar hatte das Team von Beginn an mehr Ballbesitz, war aber nicht in der Lage, diesen auch in Zählbares umzumünzen. Die erste Chance gab es folgerichtig erst in der 14. Minute, als Mats Hummels nach einer Ecke einen harmlosen Kopfball Richtung Tor brachte.

Südkorea war gleich mit der ersten Chance brandgefährlich. Neuer ließ in der 19. Minute einen eigentlich harmlosen Freistoß von Woo-Young abprallen und klärte den Ball gerade noch rechtzeitig vor Son zu einer Ecke.

In der Folgezeit das gleiche Bild: Deutschland mit mehr Ballbesitz, aber ohne Ideen. Korea dafür in der 24. Minute einmal mehr gefährlich. Auch Standardsituationen brachten gegen die vermeintlich kopfballschwächeren Südkoreaner bisher nichts ein.

DFB-Team vs. Südkorea: Die wichtigsten Statitiken

  • Das Spiel zwischen Deutschland und Südkorea ist die erste WM-Partie seit dem Halbfinale 2010, in der Thomas Müller nicht von Beginn an für das DFB-Team dabei war.
  • Der Freistoß von Woo Young in der 19. Minuten war die erste Torchance Südkoreas.
  • Seit der Niederlage gegen Spanien bei der WM 2010 hat die deutsche Nationalmannschaft keines ihrer fünf vergangenen WM-Spiele verloren, bei der es zur Halbzeit unentschieden stand.

  • Deutschland ist das erste Mal seit der WM 1986 in keines seiner WM-Gruppenspiele mit einer Führung in die Halbzeit gegangen.

Deutschland gegen Südkorea im Liveticker verfolgen

Wo das Spiel im TV zu sehen, erfahrt Ihr hier. Zudem bietet SPOX einen Liveticker zu dieser Begegnung an.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung