Deniz Naki über Özil und Gündogan: "Warum spielen sie dann für Deutschland?"

Von SPOX
Donnerstag, 17.05.2018 | 10:44 Uhr
Deniz Naki über Mesut Özil und Ilkay Gündogan: "Warum spielen sie dann für Deutschland?"
© getty
Advertisement
NBA
Mi23.05.
Erlebe alle Spiele der Conference Finals live!
Friendlies
Nigeria -
Atletico Madrid
2. Bundesliga
Erzgebirge Aue -
Karlsruher SC (Highlights Relegation)
Copa Libertadores
Cruzeiro -
Racing
Allsvenskan
Häcken -
AIK
Ligue 1
AC Ajaccio -
Toulouse
Serie B
Bari -
Cittadella
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Serie B
Venedig -
Perugia
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Brasilien -
Kroatien

Deniz Naki gilt als großer Kritiker des türkischen Staatspräsidenten Recep Tayyip Erdogan. Nun hat er Mesut Özil und Ilkay Gündogan heftig angegriffen.

Der ehemalige Bundesliga-Spieler Deniz Naki hat die gemeinsamen Fotos der Nationalspieler Mesut Özil und Ilkay Gündogan mit dem türkischen Staatspräsidenten Recep Tayyip Erdogan kritisiert.

"Özil und Gündogan beteiligen sich an Erdogans Wahlkampf", so der Deutsch-Türke zur Sport Bild. "Wenn das ihr Präsident sein soll, warum spielen sie dann für Deutschland? Man kann einem Präsidenten ein Trikot überreichen, wenn der für Frieden und Demokratie ist. Die ganze Welt aber weiß, dass Erdogan das nicht ist."

Naki gilt als großer Kritiker Erdogans. Von der TFF wurde er wegen "Diskriminierung und ideologischer Propaganda" mit einer lebenslangen Sperre versehen.

Zuvor lief der 28-Jährige für Amed SK in der dritthöchsten Spielklasse der Türkei auf. In Deutschland spielte Naki für Rot Weiss Ahlen, St. Pauli und den SC Paderborn in der ersten und zweiten Liga.

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung