Fussball

FC Bayern Münchens Sandro Wagner stichelt gegen Mario Gomez

Von SPOX
Dienstag, 06.03.2018 | 09:24 Uhr
Sandro Wagner vom FC Bayern München will in den WM-Kader für Russland 2018

Sandro Wagner vom FC Bayern München hat bei Bundestrainer Joachim Löw eine klare Bewerbung für die Weltmeisterschaft 2018 in Russland eingereicht. Er stichelte damit wohl auch gegen Mario Gomez vom VfB Stuttgart.

"Jogi Löw entscheidet. Ich akzeptiere jede Entscheidung. Aber ich bin sehr, sehr positiv, dass ich mitfahren darf. Ich schaue nur auf mich, bin überzeugt von mir", wird Wagner in der Bild zitiert. Er habe immerhin in verschiedenen Lagen immer Tore erzielt.

Wagner erklärt: "Ich hab in jedem Verein meine Tore gemacht: im Abstiegskampf für Darmstadt, in Hoffenheim in der Europa League, jetzt bei Bayern für die Deutsche Meisterschaft. Ich bin der beste deutsche Stürmer."

Wagner stichelt gegen Gomez

Als potentieller Rivale gilt Gomez vom VfB. Über diesen sagte Trainer Tayfun Korkut kürzlich: "Ich bin mir sicher, dass Jogi ganz genau weiß, was er kann." Wagner stichelt: "Der ein oder andere hat ja seinem Medienberater anscheinend schon einen WM-Vorschuss gegeben."

Damit spielt der Bayern-Stürmer auf ein Interview in der Welt mit Gomez an. Dort hatte der ehemalige Münchner angedeutet, dass man einen WM-Platz ohne eigene Treffer nur dann sichern könne, wenn man beim FC Bayern angestellt sei.

Sandro Wagners und Mario Gomez' Statistiken im Vergleich

Sandro WagnerMario Gomez
Bundesliga-Einsätze1820
Tore75
Vorlagen25

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung