Fussball

Deutschland - Spanien: Das DFB-Team live im TV, Livestream und Liveticker

Von Charleen Janocha
Freitag, 23.03.2018 | 19:52 Uhr
Deutschland - Spanien: Das Testspiel live im TV, Livestream und im Liveticker.
© getty

Am Freitag trifft Weltmeister Deutschland auf Spanien (JETZT im LIVETICKER) zum wichtigen Test vor der WM. Alle aktuellen Informationen rund um die TV-Übertragung, den Livestream im Internet und letzte Personal-Updates findet ihr hier.

Das letzte Freundschaftsspiel gegen Spanien gewann die deutsche Nationalmannschaft 2014 mit 1:0. Die bevorstehende Partie gegen Spanien und Brasilien könnte für einige Spieler entscheidend sein, immerhin muss Löw seinen Kader am 15. Mai bekannt geben.

Wann und wo findet Deutschland gegen Spanien statt?

Das Spiel gegen Spanien findet am Freitag, den 23.03.2018 statt. Angepfiffen wird in der Esprit-Arena in Düsseldorf um 20:45 Uhr.

Deutschland gegen Spanien im TV und Livestream sehen

Die Partie zwischen Deutschland und Spanien wird von der ARD im Free-TV übertragen. Der Sender bietet online auch einen Livestream zum Spiel an. Die ARD begleitet die Partie mit folgender Besetzung:

  • Reporter: Tom Bartels
  • Moderator: Matthias Opdenhövel

DFB-Team gegen Spanien im Liveticker

Wer das Spiel nicht live im Fernsehen verfolgen kann, verpasst im LIVETICKER nichts.

Wie spielt das DFB-Team gegen Spanien?

Startaufstellung Deutschlands: ter Stegen - Kimmich, Boateng, Hummels, Hector - Khedira, Kroos - Müller, Özil, Draxler - Werner.

Mit welcher Startelf beginnt Spanien gegen Deutschland?

Startaufstellung Spaniens: De Gea - Carvajal, Ramos, Pique, Jordi Alba - Koke, Thiago, Iniesta - Isco, Silva, Rodrigo

Das deutsche Aufgebot gegen Spanien:

Das DFB-Team ist die Reise nach Düsseldorf ohne einen einzigen BVB-Spieler angetreten. Für den verletzten Manuel Neuer stehen Bernd Leno, Marc-Andre ter Stegen und Kevin Trapp im Aufgebot.

PositionSpielerVerein
TorBernd LenoBayer Leverkusen
TorMarc-Andre ter StegenFC Barcelona
TorKevin TrappParis Saint-Germaint
AbwehrJerome BoatengFC Bayern München
AbwehrMatthias GinterBorussia Mönchengladbach
AbwehrJonas Hector1- FC Köln
AbwehrMats HummelsFC Bayern München
AbwehrJoshua KimmichFC Bayern München
AbwehrMarvin PlattehardtHertha BSC
AbwehrAntonio RüdigerFC Chelsea
AbwehrNiklas SüleFC Bayern München
Mittelfeld/AngriffJulian BrandtBayer Leverkusen
Mittelfeld/AngriffEmre CanFC Liverpool
Mittelfeld/AngriffJulian DraxlerParis Saint-Germain
Mittelfeld/AngriffMario GomezVfB Stuttgart
Mittelfeld/AngriffLeon GoretzkaFC Schalke 04
Mittelfeld/AngriffIlkay GündoganManchester City
Mittelfeld/AngriffSami KhediraJuventus Turin
Mittelfeld/AngriffToni KroosReal Madrid
Mittelfeld/AngriffThomas MüllerFC Bayern München
Mittelfeld/AngriffMesut ÖzilFC Arsenal
Mittelfeld/AngriffSebastian RudyFC Bayern München
Mittelfeld/AngriffLeroy SaneManchester City
Mittelfeld/AngriffLars StindlBorussia Mönchengladbach
Mittelfeld/AngriffSandro WagnerFC Bayern München
Mittelfeld/AngriffTimo WernerRB Leipzig

Stimmen von Oliver Bierhoff und Thomas Müller vor dem Testspiel

Auf der Pressekonferenz am Mittwoch hat Oliver Bierhoff den Journalisten Rede und Antwort gestanden. Der DFB-Manager über...

  • ...das Klima in der Mannschaft: "Obwohl ein hoher Konkurrenzdruck da ist, spürt man den Zusammenhalt der Mannschaft. Alle freuen sich wieder zusammen zu sein."
  • ...Manuel Neuer: "Ich bin weiterhin positiv gestimmt, er auch. Von unserer Seite gibt es da aber keinen Druck. Das ist ganz allein seine Entscheidung, wann er sich bereit fühlt, wieder einzusteigen. Wir hoffen natürlich, dass er hundertprozentig belastbar ist, wenn wir nominieren."
  • ..."Best never rest": "Wir haben nach dem WM-Titel vielleicht eine Zeit gehabt, in der wir nicht den absoluten Hunger hatten. Aber im Hinblick auf die WM haben wir den wieder neu entdeckt. Und so passt der Slogan auch ganz gut zu unserer Einstellung Richtung WM."

Auch Thomas Müller nahm sich Zeit und widmete sich den Fragen. Der Bayern-Spieler über...

  • ...den Konkurenzdruck: "Ich weiß nicht, ob der Konkurrenzdruck gewachsen ist. Aber er ist da und er ist ein Hilfsmittel. Wir sind eine gute Mischung aus jungen und erfahrenen Spielern. Eine Mannschaft befindet sich ja immer auch im Wandel, deswegen merke ich jetzt nicht, dass der Druck vor der WM noch einmal steigt, sondern wir sind ja immer eine Gruppe von 25 Spielern. Insofern gibt es da immer einen gewissen Druck."
  • ...den Testspiel-Charakter: "Wir haben alle die Motivation zu gewinnen. Da sind wir die Auslese. Wir können mit einer Niederlage nicht gut einschlafen, das ist auch bei Testspielen so. Wenn jetzt ein Ergebnis in die Hose geht, wissen wir aber auch, dass das ein Test war und können das Einordnen - auch weil wir die Auslese sind. Insofern sind Testspiele eine gute Gelegenheit, uns auszuprobieren und auch Leistung zu zeigen."
  • ...die WM-Vorfreude: "Die WM steht vor der Tür, man wird auch immer wieder danach gefragt. Also man bekommt schon mit, dass die WM stattfindet und man freut sich auch drauf, auch wenn in der Liga noch Einiges ansteht. Wir haben jetzt zwei Topspiele vor uns, auf die wir uns auch freuen. Also die WM ist schon präsent!"

Die Gruppengegner von Spanien und Deutschland bei der WM 2018

Während Deutschland der glasklare Favorit in ihrer Gruppe ist, hat Spanien mit Europameister Portugal einen starken Konkurrenten in der Gruppe.

Gruppe B
Portugal
Spanien
Marokko
IR Iran

Bei der WM wird ein Aufeinandertreffen von Spanien und der DFB-Elf lange auf sich warten lassen. Im Achtelfinale kann Deutschland (Gruppe F) auf den zweiten Testspielgegner Brasilien (Gruppe E) treffen. Erst danach ist ein ein Aufeinandertreffen Spanien möglich.

Gruppe F
Deutschland
Mexiko
Schweden
Korea Republik
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung